Paar geht auf Whitsundays Krimi

0

Ein Ehepaar hat an den Whitsundays einen Krimi im Stil von Bonnie und Clyde unternommen, Autos und Treibstoff gestohlen, der Polizei ausgewichen und einen Läufer in einem Wohnheim gemacht.

Die gesuchten Männer und Frauen begannen ihre mutmaßliche Kriminalität im Februar, als sie der Polizei in Airlie Beach zweimal aus dem Weg gingen und sich im März in Mandalay erneut der Polizei entzogen.

Diesen Monat haben sie ein Auto gestohlen, zwei Tankabfahrten durchgeführt, eine in einem Bowen Roadhouse am Bruce Highway, und Stiefel, Werkzeuge und Lebensmittel von einer Bloomsbury-Tankstelle gestohlen.

Erst letzte Woche haben sie die Unterkunft in Airlie Beach nicht bezahlt, sagt die Polizei.

Der Mann wird als Kaukasier beschrieben, 24, ungefähr 178 cm groß, dünn gebaut und schulterlanges dunkles Haar.

Er hat eine Reihe von Tätowierungen, darunter ein weibliches Gesicht mit einer großen blauen Halskette, die einen Dolch und blaue Blumen auf der rechten Schulter und einen Sarg auf der Basis des rechten Daumens hält.

Seine Komplizin ist 28 Jahre alt, kaukasisch. mit festem Körperbau und langen dunklen Haaren.

Jeder, der Informationen über seinen Aufenthaltsort hat, sollte sich an die Polizei wenden und sich nicht an sie wenden.

Share.

Comments are closed.