Press "Enter" to skip to content

Outlander-Staffel-5-Theorien: Claire Fraser griff an, als Bonnet eine schreckliche Rückkehr erzielte

Die fünfte OUTLANDER-Staffel ist fast zu Ende, aber es gibt noch viel Drama, wie die Pläne von Frasers und MacKenzie, Stephen Bonnet als Strafe für die von ihm begangenen Verbrechen und für sexuelle Übergriffe auf Brianna Fraser zu besiegen. Aber es scheint, dass ihr Plan Claire Fraser in Gefahr bringen könnte.

In der neuesten Folge der Starz-Serie wurde Jamie Fraser (gespielt von Sam Heughan) von einer Schlange gebissen und starb fast aufgrund ihres Giftes. Da er befürchtete, sein Ende sei nahe, bat Jamie Roger MacKenzie (Richard Rankin) zu versprechen, dass er Stephen Bonnet (Ed Speelers) töten würde, wenn er getötet würde. Roger zögerte, aber am Ende der Episode waren sie sich einig, dass sie es gemeinsam tun würden.

In dem Trailer zu Episode 10, Mercy Shall Follow Me, bereitet sich die Familie darauf vor, Bonnet aufzuspüren und ihn zu töten.

Roger bittet Jamie, ihm das Kämpfen beizubringen und erklärt: “Ich habe noch nie einen Mann getötet oder im Kampf gekämpft.

“Ich bin kein Schütze und nur ein halbwegs anständiger Schwertkämpfer, aber er gehört mir. Ich werde ihn nehmen. “

Es scheint, dass Bonnet sich bewusst ist, dass die Frasers und MacKenzie ihn abholen wollen, als der Teaser ihn mit der Bemerkung zeigt: “Die Dunkelheit kommt näher.”

Roger und Jamie bereiten sich darauf vor, Bonnet zusammen mit Young Ian (John Bell) und Fergus (César Domboy) auszuschalten.

Es scheint, dass Jamie von Rogers Fortschritt beeindruckt sein wird, aber letztendlich wird es nicht gut gehen, da Brianna (Sophie Skelton) in einem extravaganten Ballkleid in Tränen ausbricht, während Claire (Caitriona Balfe) entsetzt ruft.

Die Mutter und die Tochter sind an einem Strand und Claire kann gesehen werden, wie sie etwas im Sand beurteilt, aber sie weiß nicht, dass jemand sie beobachtet.

Ein schwarzer Stiefel, der sicherlich Bonnets sein könnte, stampft auf den Sand, als Claire in der Ferne zu sehen ist.

Sie kann später gesehen werden, wie sie sich geschockt dreht, bevor sich ein Ausdruck puren Terrors auf ihrem Gesicht ausbreitet.

Währenddessen ist Brianna, die nicht zu weit weg sein kann, auch entsetzt, als sie erkennt, in welcher Position sich ihre Mutter befindet.

Claire kann rufen hören: „Bree renn! Gehen!”

Es ist nicht bekannt, ob Brianna rennen wird oder warum Claire ihr sagt, sie solle sich beeilen, aber es kann nur eines bedeuten – die Gefahr ist in der Nähe.

Könnte Claire von Bonnet angegriffen werden, als er zurückkehrt, um sich an den Frasers und MacKenzies zu rächen, weil sie versucht haben, sein Leben zu erschweren oder zu planen, sie zu töten?

Bonnet hat Claire bereits zuvor angegriffen – in der vierten Staffel, als sie mit Jamie in North Carolina ankam – und er war damals rücksichtslos.

Wenn Bonnet weiß, wie wütend Jamie ist, dass er Brianna vergewaltigt, könnte er seine Aufmerksamkeit auf Claire richten, um den Hochländer zu verspotten?

In der Zwischenzeit wurden die Fans von der neunten Folge gründlich unterhalten, und viele lobten, wie viele Szenen sie mit geliebten Charakteren hatten.

Ein Fan schrieb: „Großartige Folge! Es war so schön, Interaktionen mit allen Charakteren zu sehen, besonders mit Fergus, da er in dieser Saison nicht viel zu sehen war! Und noch ein bisschen größer ist Adso aufgetaucht. “

Ein anderer fügte hinzu: „Dies war bei weitem meine Lieblingsfolge in dieser Staffel.

„Jeder hat eine Szene! Wir haben mein Marsali repariert, wir haben mehr als eine Fergus-Szene! Jamie / Roger-Bindung! Der junge Ian stiehlt die Szene! Sogar Lizzie machte einen Auftritt von mehr als 20 Sekunden. Meine mit Spannung erwartete Bree-Fangnadelszene, die eine glorreiche Episode statt eines kurzen Augenblicks war. Du bekommst eine Szene! Und du bekommst eine Szene!

„Und einige schöne Claire / Jamie-Momente. Fabelhaftes Handeln für alle. “