“Olympische Spiele in Tokio müssen ausrangiert werden, wenn sie nicht im Jahr 2021 stattfinden”

0

ANKARA

Nach einer Verschiebung des Coronavirus um ein Jahr müssen die Spiele 2020 in Tokio abgesagt werden, wenn sie nicht im nächsten Sommer stattfinden, so der Leiter des Internationalen Olympischen Komitees.

“Man kann nicht für immer 3.000 oder 5.000 Leute in einem Organisationskomitee beschäftigen”, zitierte Kyodo News Thomas Bach am Donnerstag.

„Man kann nicht jedes Jahr den gesamten Sportplan aller großen Verbände weltweit ändern. Die Athleten können nicht unsicher sein. “

Bach sagte, der japanische Premierminister Shinzo Abe habe “ihm klar gemacht, dass es keinen Plan B gibt”, wenn sich die Spiele weiter verzögern.

Nach dem neuen Zeitplan beginnen die Olympischen Spiele am 23. Juli 2021 und dauern bis zum 8. August.

Auf die Olympischen Spiele in Tokio folgt China, auf dem die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking stattfinden.

Auf die Frage, ob das Turnier hinter verschlossenen Türen stattfinden könne, sagte der IOC-Präsident: „Das wollen wir nicht.“

„Weil es beim olympischen Geist auch darum geht, die Fans zu vereinen, und das macht die Spiele so einzigartig… aber wenn es um die Entscheidung geht, würde ich sie bitten, mir mehr Zeit für die Beratung mit den Athleten und der Welt zu geben Gesundheitsorganisation mit den japanischen Partnern. “

Die Olympischen Spiele wurden zuletzt 1944 aufgrund des Zweiten Weltkriegs abgesagt, aber die Spiele hatten sich in ihrer 124-jährigen modernen Geschichte nie verzögert.

Share.

Comments are closed.