Press "Enter" to skip to content

Olympiasiegerin Katerina Stefanidi gewinnt Ultimate…

Olympiasiegerin Katerina Stefanidi setzte sich in der Damen-Stabhochsprungausgabe des Ultimate Garden Clash als Siegerin durch und erklärte sich bereit, gegen die Sieger anzutreten.

Die Griechin, die auf ihrer lokalen Strecke in Athen antrat, verzeichnete in zwei 15-minütigen Zaubersprüchen 34 erfolgreiche Tresore über eine Vier-Meter-Stange und schlug die Amerikanerin Katie Nageotte (30) und die Kanadierin Alysha Newman (21).

Renaud Lavillenie und Armand Duplantis, zwei Wochen zuvor gemeinsame Gewinner des Männerwettbewerbs, schafften beide 36 Mal eine Fünf-Meter-Latte.

Stefanidi, die bei 39 Grad Hitze arbeitete, sagte auf der World Athletics-Website: „Ich hatte so viel Spaß. Ich war nach der ersten Halbzeit sehr aufgeregt, weil ich 19 hatte. Ich dachte, ich könnte in der zweiten Halbzeit zwei Sprünge weniger machen und trotzdem die Siegerwertung der Jungs erreichen, aber dann habe ich zwei Sprünge verpasst.

“Es war auch so heiß, dass meine Hände schwitzten, was es schwierig machte, einen guten Griff zu bekommen.”

Auf die Frage, ob sie es mit Lavillenie und Duplantis aufnehmen würde, sagte Stefanidi: “Ich würde es tun, aber ich brauche drei Wochen, um mich zu erholen. Die Männer traten 1,2 m unter ihren PBs an, während wir 90 cm unter unseren antraten, sodass wir die Höhen anpassen mussten. Aber ja, gib mir drei Wochen und ich werde es tun. “