Press "Enter" to skip to content

Ohio Mutter verhaftet, nachdem sie angeblich den ältesten Sohn getötet und ihre beiden anderen Kinder entführt hatte

Eine Mutter aus Ohio wurde am Mittwoch in Louisiana festgenommen, nachdem sie angeblich ihren ältesten Sohn getötet und ihre beiden anderen Söhne in Mississippi entführt hatte.

Die 33-jährige Latina Marie Oates wurde am Mittwoch gegen 9 Uhr morgens in New Orleans festgenommen, nachdem das Mississippi Bureau of Investigation einen Hinweis auf vermisste Kinder herausgegeben hatte. Sie wurde von der Staatspolizei von Lousiana festgenommen, die ihre Söhne Mark Anthony Oates (9) und Justin Lamar Oates (6) fand. Beide Jungen wurden als sicher gemeldet.

Sie wurde wegen der mutmaßlichen Entführung und Tötung ihres ältesten Sohnes Joshua Oates, 11, verhaftet. Die Todesursache von Joshua wurde von den Behörden nicht bekannt gegeben.

Oates wurde Berichten zufolge zuletzt gesehen, als er am Dienstag mit Mark und Justin ein Hampton Inn in Laurel, Mississippi, verließ. Die Familie hatte Powell, Ohio, über das Wochenende verlassen, aber die Polizei war sich nicht sicher, warum sie nach Süden fuhren.

Die Polizei von Laurel sagte, sie seien ins Hotel gerufen worden, nachdem Oates gegangen war, als die Leiche eines dritten Kindes entdeckt wurde. Ein Mordbefehl wurde kurz darauf von der Laurel Police Department ausgestellt, obwohl Polizeichef Tommy Cox sich zu diesem Zeitpunkt weigerte, eine Stellungnahme abzugeben, wenn es sich um Oates handelte. Die Leiche wurde später als Joshua identifiziert, der mit Oates und seinen Brüdern ankam, aber nicht gesehen wurde, wie er ging.

Cox sagte, er werde in den kommenden Tagen weitere Informationen veröffentlichen.

Die Staatspolizei von Louisiana gab gegen 23:00 Uhr eine Empfehlung für gefährdete / vermisste Kinder der Stufe II heraus. Dienstag im Auftrag der Laurel-Polizei und des Mississippi Bureau of Investigation. Dies geschah, nachdem die Ermittler erfahren hatten, dass Oates angeblich in der Gegend von New Orleans gesehen wurde. Berichten zufolge fuhr sie 2013 einen weißen Toyota Camry mit Ohio-Nummernschildern.

Die Behörden haben alle Personen mit Informationen über Latina Marie Oates oder ihre Kinder gebeten, sich unverzüglich an die Laurel Police Department, das Mississippi Bureau of Investigation oder die Louisiana State Police zu wenden.