Obama kritisiert die Reaktion des US-Virus beim Online-Abschluss…

0

Der frühere Präsident Barack Obama hat einige Beamte kritisiert, die die Reaktion auf das Coronavirus überwachen, und Hochschulabsolventen mitgeteilt, dass die Pandemie zeigt, dass viele “nicht einmal so tun, als wären sie verantwortlich”.

Herr Obama sprach auf Show Me Your Walk, HBCU Edition, einer zweistündigen Livestreaming-Veranstaltung für historisch schwarze Colleges und Universitäten, die auf YouTube, Facebook und Twitter ausgestrahlt wird.

Seine Äußerungen waren überraschend politisch und berührten aktuelle Ereignisse jenseits des Virus und seiner sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen.

“Vor allem hat diese Pandemie den Vorhang auf die Idee, dass so viele der Verantwortlichen wissen, was sie tun, endgültig zurückgerissen”, sagte er.

“Viele geben nicht einmal vor, verantwortlich zu sein.”

Herr Obama nannte weder Präsident Donald Trump noch andere Bundes- oder Staatsbeamte.

Als er den Absolventen gratulierte und sich über die schwierige Welt, mit der sie konfrontiert sind, beklagte, bemerkte der frühere Präsident die tödliche Erschießung des 25-jährigen Ahmaud Arbery, der im Februar beim Joggen auf einer Wohnstraße in Georgia getötet wurde.

“Seien wir ehrlich: Eine Krankheit wie diese beleuchtet nur die zugrunde liegenden Ungleichheiten und zusätzlichen Belastungen, mit denen schwarze Kommunikationen in diesem Land historisch zu kämpfen hatten”, sagte Obama.

„Wir sehen es an den unverhältnismäßigen Auswirkungen von Covid-19 auf unsere Gemeinden, so wie wir es sehen, wenn ein Schwarzer joggt und einige Leute das Gefühl haben, sie könnten anhalten und ihn befragen und erschießen, wenn er sich nicht ihren unterwirft Befragung.”

Herr Obama hielt eine Fernsehansprache zur Hauptsendezeit für die Highschool-Klasse von 2020, in der er die jungen Absolventen aufforderte, trotz der aktuellen Herausforderungen für die Nation keine Angst zu haben und sich zu bemühen, Teil einer vielfältigen Gemeinschaft zu sein.

“Lassen Sie alle alten Denkweisen hinter sich, die uns trennen – Sexismus, rassistische Vorurteile, Status, Gier – und setzen Sie die Welt auf einen anderen Weg”, sagte er.

Share.

Comments are closed.