Press "Enter" to skip to content

Obalon Therapeutics untersucht strategische Alternativen als…

25. März – Hersteller von Ballons zur Gewichtsreduktion Obalon Therapeutics gab am Mittwoch bekannt, dass aufgrund der Unsicherheit in Bezug auf COVID-19 und der Einschränkungen nicht wesentlicher medizinischer Verfahren, die sich direkt auf das Geschäft ausgewirkt haben, finanzielle und strategische Alternativen geprüft werden.

Alternativen können Eigenkapital- oder Fremdkapitalfinanzierung, Verkauf des Unternehmens, Unternehmenszusammenschluss, Fusion oder umgekehrte Fusion mit einer anderen Partei sein, sagte das Unternehmen.

Die COVID-19-Krise habe den Aktienkurs von Obalon und seine Fähigkeit, auf zusätzliches Kapital zuzugreifen, erheblich beeinflusst, fügte das Unternehmen hinzu.

Die Aktien von Obalon sind seit Mitte Februar um fast 60% gefallen.

Das Unternehmen verkauft intragastrische Ballons, die zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden. Der Patient schluckt eine an einem Mikrokatheter befestigte Kapsel, und der Ballon wird beim Auflösen der Kapsel mit Gas aufgeblasen. Der Mikrokatheter wird später vom Arzt entfernt.

Das in Kalifornien ansässige Unternehmen sagte, dass Patienten, die sich bereits einer Behandlung mit Obalon unterziehen, weiterhin die volle Versorgung erhalten werden, hat jedoch die Produktionsabläufe und den Verkauf eingestellt.

Das Unternehmen hat Canaccord Genuity LLC als Finanzberater engagiert. (Berichterstattung von Trisha Roy in Bengaluru; Redaktion von Vinay Dwivedi)