Press "Enter" to skip to content

NY Pferderennen wieder aufzunehmen; neues Belmont-Datum steht noch aus

Pferderennen können ab dem 1. Juni im Bundesstaat New York wieder aufgenommen werden, sagte Gouverneur Andrew Cuomo am Samstag. Und das ist Grund zum Optimismus, dass die Belmont Stakes, traditionell die dritte Etappe der Triple Crown des Pferderennsports, diesen Sommer doch noch laufen werden.

“NYRA und die New Yorker Renngemeinschaft sind dankbar für die stetige Führung von Gouverneur Cuomo während dieser Krise im Bereich der öffentlichen Gesundheit. Wir begrüßen seine Entscheidung, die Wiederaufnahme des Pferderennsports ohne Fans ab dem 1. Juni zu genehmigen”, sagte Dave O’Rourke, Präsident und Präsident CEO der New York Racing Association.

Das Frühjahr / Sommer-Treffen im Belmont Park auf Long Island sollte am 24. April beginnen. Die Belmont-Staaten laufen am 6. Juni. Das Treffen wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie, die Long Island mit mehr als 135.000 Fällen besonders schwer traf, verschoben .

O’Rourke hat sich nicht sofort auf einen Termin für die Belmont Stakes festgelegt.

„NYRA hat einen umfassenden Sicherheitsplan entwickelt, der auf unseren Erfahrungen mit der sicheren und verantwortungsvollen Bedienung von Schulungen während der Pandemie aufbaut und umfangreiche Protokolle enthält, um die Sicherheit unserer Gemeinde zu gewährleisten.

“Mit diesem Sicherheitsplan wird NYRA in naher Zukunft Renntermine und einen entsprechenden Einsatzplan für das Frühjahr / Sommer-Treffen 2020 im Belmont Park bekannt geben.”

Das Kentucky Derby, das Hinspiel der Triple Crown, wurde vom 2. Mai bis 5. September in Churchill Downs in Louisville, Kentucky, verschoben. Das zweite Rennen, die Preakness Stakes, sollte am Samstag auf der Pimlico Race Course in Baltimore stattfinden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Die Rennen beginnen am 16. Juli auf der historischen Rennstrecke von Saratoga in Saratoga Springs, New York. Es wurden keine Änderungen des Zeitplans bekannt gegeben.

–Feldpegelmedien