Norwegens Terroranschlag vom 22. Juli 2011: eine Zeitleiste

0

Müde von Werbung?Abonnenten genießen ein ablenkungsfreies Leseerlebnis.

STAVANGER, Norwegen (AP) – Eine Zeitleiste der Ereignisse vom Juli 2011, als Anders Behring Breivik die norwegische Regierung und ein Labour-Jugendlager auf der Insel angriffvon Utoya, bei dem insgesamt 77 Menschen getötet wurden, und das folgende Gerichtsverfahren:

22. Juli 2011

14:09 Uhr – Anders Breivik sendet ein Manifest „2083 – A European Declarationof Independence“ an 1.002 E-Mail-Adressen, darunter norwegische Politiker und Journalisten.

15:17 – Breivik parkt einen weißen Lieferwagen vor dem Regierungsviertel in Oslo, beladen mit einer 950-Kilogramm-Bombe, und fährt dann in einem separaten Fahrzeug abauf dem Weg zur Insel Utoya.

15:25 Uhr — Die Bombe explodiert und tötet sechs Frauen und zwei Männer.

17:17 Uhr — Breivik kommt mit einem Boot vom Festland angezogen in Utoya anals Polizist und mit einem Waffenarsenal in einem Koffer

17:21 — Die Schießerei beginnt.Breivik tötet einen Wachmann und einen Camp-Organisator, bevor er auf der ganzen Insel vor allem Teenager und junge Erwachsene verfolgt und ermordet.Er tötet 69 Menschen.

18:34 Uhr – Breivik stellt sich der bewaffneten Polizei und wird festgenommen

16. April 2012 – Der Prozess beginnt damit, dass Breivik das Gericht betritt und eine geballte Faust grüßt.Das Gericht wird entscheiden, ob er gesund und fähig ist, sich der Gerechtigkeit zu stellen.

24. August 2012 – Breivik wird zu maximal 21 Jahren Gefängnis verurteilt.Er wird seine Haftstrafe in einer Hochsicherheitszelle mit drei Räumen verbüßen, mit Zugang zu einem Fitnessstudio und Computerspielen, aber sehr wenig Kontakt zu anderen Insassen.

Juli 2015 – Breivik leitet Verfahren ein, um den norwegischen Staat wegen Verstößen zu verklagender Menschenrechte

15. März 2016 – Breivik kehrt zum Beginn der Anhörung vor Gericht in einer speziellen Gefängniseinrichtung zurück.Er tritt ein und gibt einen Nazi-Gruß.

20. April 2016 – Das Bezirksgericht Oslo stellt fest, dass Breiviks Inhaftierung gegen Artikel 3 der Europäischen Menschenrechtskonvention verstößt, der unmenschliche oder erniedrigende Behandlung verbietet.Die Regierung will Berufung einlegen

1. März 2017 – Ein Berufungsgericht hebt die vorherige Entscheidung auf

21. Juni 2018 – Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte weist Breiviks Berufung zurück

Share.

Leave A Reply

Norwegens Terroranschlag vom 22. Juli 2011: eine Zeitleiste

0

STAVANGER, Norwegen (AP) – Eine Zeitleiste der Ereignisse vom Juli 2011, als Anders Behring Breivik die norwegische Regierung und ein Labour-Jugendlager auf der Insel Utoya angriff und dabei insgesamt 77 Menschen töteteanschließende gerichtliche Verfahren:.14:09 Uhr – Anders Breivik sendet ein Manifest,…

www.manisteenews.com

Share.

Leave A Reply