Nile Rodgers weigert sich, Bargeld in ein riesiges Herrenhaus zu spritzen, damit er „nackt herumlaufen“ kann.

0

Musik-Superstar Nile Rogers hat in einer offenen Diskussion darüber eröffnet, warum er sich weigert, den Rock’n’Roll-Lebensstil in einem riesigen Hollywood-Herrenhaus zu leben, und wie seine Eltern gegen Heroin kämpfen

Die Disco-Legende Nile Rodgers sagt, er weigere sich, ein großes Herrenhaus zu kaufen, weil er in einem Haus leben möchte, in dem er „die ganze Zeit nackt herumlaufen kann“.

Der 67-jährige Musiker schlendert gerne durch Starkers, aber nur, wenn er alleine oder mit seiner Frau bei ihm ist.

Wenn er ein riesiges Haus hätte, müsste der Le Freak-Hitmacher Leute einstellen, die sich darum kümmern, und könnte nicht alles rumhängen lassen.

Nil sagte: “Die Leute sagen immer zu mir:” Nil, warum hast du kein großes Herrenhaus? “

“Und ich sage, weil ich einen Stab haben müsste.

„Ich möchte in einem Haus leben, in dem ich die ganze Zeit nackt herumlaufen kann.

“Ich denke, wenn ich zu Hause bin, könnte ich so entspannt sein, wie ich will, und ich mag es einfach, nackt zu sein.”

Nile enthüllte, dass seine Mutter, sein leiblicher Vater und sein Stiefvater regelmäßige Heroinkonsumenten waren, als er in New York aufwuchs.

Er sagte: „Alle meine Brüder sind Halbbrüder und alle Männer, die mit meiner Mutter Kinder gezeugt haben, sind enge Freunde.

„Sie waren Beatniks und die Beatnik-Kultur war eine von allen, die langsam sprachen, weil sie Heroinkonsumenten waren.

“In Amerika, als wir Jazz im UKW-Radio hatten, sprach der DJ so.”

Kürzlich wurde bekannt, dass Niles bevorstehende Sommerauftritte in Großbritannien aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie verschoben wurden.

Nile Rodgers & Chic sollten diesen Sommer auf der Aintree Racecourse in Liverpool auftreten, aber die Organisatoren haben bestätigt, dass die Veranstaltung nun am 11. Juni 2021 stattfinden wird.

Share.

Comments are closed.