Press "Enter" to skip to content

Nicole Kidman lächelt alle beim Toronto International Film Festival vor der Veröffentlichung von Goldfinch

Nicole Kidman war wie ein absoluter Profi auf dem roten Teppich, als sie beim Toronto International Film Festival 2019 solo auftrat.

Die 52-Jährige ist vor ihrem neuen Film The Goldfinch in Kanada – mit Ansel Elgort, Finn Wolfhard und Sarah Paulson.

Grundsätzlich die Besetzung von Träumen.

Sie lächelte die ganze Nacht über und entschied sich für ein knöchellanges, langärmliges schwarzes Kleid mit einem weißen Blumenmuster, komplett mit rosa Riemchensandaletten und einer passenden Handtasche.

Nicole spielt Samantha Barbour in The Goldfinch, einer Adaption von Donna Tartts 2013er Buch.

Der kommende Film erzählt die Geschichte von Theo (Ansel), der als Teenager einen Bombenanschlag auf eine New Yorker Galerie überlebt und wie dieser den Rest seines Lebens geprägt hat.

Luke Wilson und Ashleigh Cummings spielen ebenfalls die Hauptrolle in dem Film – später in diesem Jahr – mit John Crowley im Regiestuhl.

Es scheint, als hätte Nic vielleicht alle Hände voll zu tun, da sie auch eine dritte Serie von Big Little Lies neckte.

Und das müssen wir so schnell wie möglich tun.

Bei einem Auftritt bei den GQ Awards Anfang dieser Woche deutete sie an, dass sich die Monterey Five zu einem weiteren Drama zusammenfinden könnten.

Als sie vom roten Teppich aus über Lorraine sprach, sagte sie: „Reese und ich haben vor zwei Tagen buchstäblich gesprochen, und wir sagten:„ Ja… “

"Ich meine, wir sagten beide, es sei eine der besten Erfahrungen, die wir je gemacht haben.

"Es ist definitiv nicht im Moment, aber wir werden es definitiv untersuchen."

Anzahl. Uns. Im.