Nicola Sturgeon grillte brutal über die Zuweisung von Coronavirus-Mitteln. “Wie wird es verwendet?!”

0

NICOLA STURGEON wurde während der Fragen des Ersten Ministers intensiv befragt, wo der neue schottische Coronavirus-Fonds zugewiesen und wie Entscheidungen getroffen werden sollten.

Der schottische konservative Führer Jackson Carlaw zielte am Dienstag auf Nicola Sturgeon wegen der Zuweisung neuer Coronavirus-Mittel. Herr Carlaw forderte den Ersten Minister auf, zu erläutern, wie die Mittel in die schottischen Kommunalbehörden aufgeteilt würden. Er bestand auch darauf, dass ihre Regierung veröffentlichte, wie viel jede lokale Behörde erhalten würde.

Frau Sturgeon gab zu, dass die Entscheidungen noch nicht getroffen worden waren, sie würde das Parlament jedoch so bald wie möglich aktualisieren.

Herr Carlaw sagte: „Natürlich ist PSA nicht nur für Krankenhäuser gedacht, sondern auch für die häusliche Pflege und auch für die häusliche Pflege.

„Der Erste Minister erwähnte, dass die Räte für die Beschaffung von PSA für Pflegeheime verantwortlich sind.

„Ebenfalls am Wochenende kündigte die Kanzlerin eine neue Finanzierung für die Räte an, die Schottland zusätzliche Mittel in Höhe von 155 Millionen Pfund einbrachte.

„Die Schlüsselfrage ist dann, wie das Geld verteilt wird.

“Wie wird die schottische Regierung beschließen, die zusätzlichen 150 Millionen Pfund zuzuteilen, und wird die schottische Regierung diese Woche veröffentlichen, wie viel Geld jeder Rat erhalten wird?”

Frau Sturgeon antwortete: „Ich werde Zusicherungen geben, die ich zu anderen Elementen der Folgefinanzierung gegeben habe.

„Jeder Cent, der zu uns kommt, wird für die vorgesehenen Zwecke weitergegeben.

“Das gesamte Geld, das wir für die lokalen Behörden erhalten, wird für die Unterstützung der kommunalen Dienste verwendet.”

Frau Sturgeon fügte hinzu, dass derzeit Gespräche mit den lokalen Behörden darüber geführt würden, wie das Geld in den einzelnen Bereichen am besten verwendet werden könne.

Sie fuhr fort: “Ohne Zweifel werden wir mit den lokalen Behörden Gespräche darüber führen, wie das Geld genau verwendet wird, und ich werde das Parlament so bald wie möglich auf den neuesten Stand bringen.”

Frau Sturgeon bestand darauf, dass die Verteilung von PSA in Schottland anders gedacht werden müsse.

Sie fügte hinzu, dass National Safety Supplies Pflegeheime direkt zusätzlich zur Arbeit der schottischen Regierung unterstütze.

Sie sagte: „NSS beschafft Vorräte und NSS hilft dem NHS und liefert auch Nachschub für Pflegeheime.

„Dies liegt daran, dass Pflegeheime über eigene Vorräte verfügen.

„Im Moment bietet NSS die Verteilung direkt an Pflegeheime an und priorisiert Häuser, in denen bereits Ausbrüche aufgetreten sind.

Share.

Comments are closed.