Press "Enter" to skip to content

Nick Knowles DIY SOS: Die rührende Art, wie Nick Knowles Captain Tom Moore half

NICK KNOWLES ist bekannt für seine Großzügigkeit in der BBC-Show DIY SOS, aber wie hat der Handwerker der NHS-Spendenaktion, Captain Tom Moore, auf rührende Weise geholfen?

Kapitän Tom Moore legte vor seinem 100. Geburtstag 100 Runden in seinem Garten zurück, um Geld für die Unterstützung des NHS zu sammeln. Kapitän Tom machte sich zunächst daran, 1.000 Pfund zu sammeln. Mittlerweile hat er jedoch mehr als 32 Millionen Pfund von mehr als eineinhalb Millionen Unterstützern gesammelt.

Kapitän Tom Moore wurde seitdem national für seine Leistungen anerkannt und mit der Freiheit der City of London ausgezeichnet.

Die Auszeichnung, die bedeutende Erfolge feiert, wurde Captain Tom Moore über eine virtuelle Zeremonie verliehen, die auf Youtube gestreamt wurde.

Als Antwort auf die Auszeichnung sagte Captain Tom: „Es ist mir eine große Ehre, die Freiheit der City of London zu erhalten.

“Ich bin weiterhin demütig über die Liebe und Dankbarkeit, die ich von der britischen Öffentlichkeit erhalten habe, und diese Ehre werde ich für den Rest meines Lebens wirklich schätzen.”

Was hat Nick Knowles bei der Berührung von Captain Tom Moore geholfen?

Nick Knowles, der für seine beliebte Makeover-Serie DIY SOS bekannt ist, gab auf Good Morning Britain bekannt, dass er nach seinen Spendenaktionen gebeten wurde, Captain Tom bei seiner Sicherheit zu Hause zu helfen.

Nick sagte der Morgenshow: “Er hat etwas Außergewöhnliches getan. Ich denke, es sind jetzt über 27 Millionen Pfund und als sie anfingen, waren es 1.000 Pfund.

“Aber die Aufmerksamkeit der Welt war sowohl bedrückend als auch nützlich. Sie sind sehr dankbar.

“Sie wollen, dass die Dinge weitergehen, und das Geld, das sie sammeln, ist sehr wichtig, aber sie fühlen sich auch ein bisschen unter Druck.”

Nick fügte hinzu, dass er persönlich durch einen Freund angesprochen wurde.

Nick sagte: “Durch einen Freund von ihnen wurde ich gebeten, mitzumachen und zu helfen und ein paar Dinge zu tun, um sie zu schützen, und das habe ich geschafft.”

“Er ist ein großartiger Mann, und die Familie ist auch sehr nett, und ich war glücklich, da draußen zu helfen.

“Es gibt eine Menge Leute, die noch arbeiten können und zwei Meter voneinander entfernt sind, und wir werden ihnen zusätzlichen Schutz bieten.”

Während seines Auftritts bei Good Morning Britain erwähnte Nick auch, wie er und sein DIY-SOS-Team nach Wegen suchen, um denjenigen zu helfen, die am stärksten von der Pandemie betroffen sind.

Nick erklärte: “Wir schauen uns nach Dingen um, die wir tun können und die relevant sind.

„Die Leute sagen zu mir, werden Sie etwas für den Rettungsdienst tun? Und es ist uns wichtig – wie in Grenfell, als wir einige Tage nach Grenfell dort waren.

„Die Leute sagen, wirst du etwas bauen? Wenn es relevant ist, möchten wir keinen Token-Build durchführen. Wenn wir etwas Echtes tun können, dann ja. “

Er fuhr fort zu sagen, wie sie auf jede erdenkliche Weise helfen wollen.

Er sagte: “Wir schauen uns um, ob es etwas gibt, das wir wirklich tun können, das hilft, wissen Sie.

“Wir wollen nichts tun, das aussieht wie ein Heftpflaster auf einem abgetrennten Bein.”

Was hat Nick Knowles bei der Berührung von Captain Tom Moore geholfen?