Press "Enter" to skip to content

NHS-Boost: Tausende angehende Krankenschwestern verdienen Geld, während sie in 172 Millionen Pfund Geld lernen

ZUSÄTZLICH 4.000 angehende Krankenschwestern verdienen, wenn sie im Rahmen eines Pakets von 172 Millionen Pfund lernen, die Lehrlingsausbildung im Beruf zu verdoppeln.

Das Interesse an Krankenpflege stieg in den drei Monaten nach der Sperrung des Landes stark an. Die Suche auf der NHS-Karriere-Website stieg um 138 Prozent. Das Förderpaket wird die Zahl der Auszubildenden zum Krankenpfleger in den nächsten vier Jahren auf 2.000 pro Jahr verdoppeln. Gesundheitsminister Matt Hancock sagte: „Ich freue mich sehr über das wachsende Interesse an Pflegekarrieren, aber wir müssen sicherstellen, dass diese fantastische Karriere wirklich vielfältig und offen für alle ist.

“Durch die Ausbildung zum Krankenpfleger können die Schüler beim Lernen Geld verdienen. Mit dieser neuen Finanzierung können Arbeitgeber im Gesundheitswesen Tausende mehr einstellen, was uns hilft, bis zum Ende dieses Parlaments 50.000 weitere Krankenschwestern zu liefern.”

Auszubildende zum Krankenpfleger erhalten ein Gehalt und ihre Studiengebühren werden über den vierjährigen Kurs bezahlt.

Durch die Aufstockung der Mittel erhalten die Arbeitgeber des NHS und der Sozialfürsorge für jedes Praktikum 8.300 GBP pro Jahr.

Sie erhalten außerdem 2.000 GBP für jeden neuen Auszubildenden, den sie unter 25 Jahren einstellen, und 1.500 GBP für ältere Rekruten bis Januar nächsten Jahres.

Sophie Hurcombe, 31, eine Auszubildende zum Krankenpfleger im zweiten Jahr bei South Tyneside und Sunderland NHS Trust, sagte, das Ausbildungsprogramm biete eine Lebensader für Menschen, die es sich nicht leisten können, Vollzeit zu studieren.

Sie sagte: „Ich bin 2015 als Assistentin im Gesundheitswesen in die Stiftung eingetreten und habe die fantastischen Möglichkeiten und die Arbeitszufriedenheit meiner qualifizierten Krankenschwesterkollegen aus erster Hand miterlebt.

„Als reiferer Student war die Vollzeituniversität für mich finanziell nicht realistisch. Durch die Möglichkeit, neben meiner Rolle als Assistentin im Gesundheitswesen zu studieren, konnte ich meine Fähigkeiten und mein Selbstvertrauen entwickeln und gleichzeitig einen Lohn verdienen.

“Die Unterstützung, die ich von Kollegen erhalten habe, war von unschätzbarem Wert und ich würde jedem, der darüber nachdenkt, auf der Karriereleiter des NHS Fuß zu fassen, eine Ausbildung zum Krankenpfleger empfehlen.”

Dennis Little, Bildungsleiter bei South Tyneside und Sunderland NHS Trust, sagte, das Programm helfe Menschen, dem Beruf beizutreten, die „eine natürliche Fähigkeit nachweisen, unseren Patienten mitfühlende Pflege zu bieten“.

Tory-Abgeordnete forderten mehr Maßnahmen, um jungen Menschen zu helfen, Lehrstellen in allen Branchen zu erhalten.

In einem Bericht des Think Tanks des Zentrums für soziale Gerechtigkeit wurde ein Neustart des Systems gefordert, in dem darauf hingewiesen wurde, dass nur 39 Prozent der Lehrstellen während der gesamten Sperrung wie gewohnt fortgesetzt wurden.

Es wurde auch festgestellt, dass sich die Lehrstellen zugunsten älterer und höher qualifizierter Personen von den Schulabgängern abgewandt haben.

Der konservative Abgeordnete Robert Halfon, Vorsitzender des Auswahlausschusses für Bildung, sagte: „Lehrstellen verändern das Leben. Sie verbinden einen echten Job mit einer Ausbildung, damit die Menschen beim Lernen verdienen können.

„Ich war überglücklich, als der Premierminister kürzlich seine Unterstützung für eine Ausbildungsgarantie zum Ausdruck brachte – etwas, für das ich mich seit vielen Jahren engagiere.

“Ich möchte, dass wir darauf hinarbeiten, dass jeder junge Mensch, der eine Ausbildung wünscht und über die richtigen Fähigkeiten und Qualifikationen verfügt, um eine Ausbildung zu absolvieren, dies erreichen kann.”