NFL Schedule 2020: Packer, Cowboys, Steelers, Chiefs heben die besten Spiele der sechsten Woche hervor. 

0

Woche 6 bietet wohl die beste Liste der Spiele in der NFL-Saison 2020 bis zu diesem Zeitpunkt. Für Sonntag stehen mehrere wichtige Divisionsmatchups an. Ein faszinierendes „Sunday Night Football“ -Matchup und zwei Spiele am Montagabend sorgen für einen großartigen Zeitplan zur Primetime.

Hier ein Blick auf die fünf besten Spiele der Woche 6.

Cleveland Browns gegen Pittsburgh Steelers

Die Browns und Steelers haben die Chance zu zeigen, dass sie die Ravens um den AFC North-Titel herausfordern werden. Sowohl Cleveland als auch Pittsburgh haben vier Spiele gewonnen. Die Browns haben den Top-Rushing-Angriff der NFL. Die Steelers sind mit der Nr. 3-Verteidigung ungeschlagen.

Green Bay Packers gegen Tampa Bay Buccaneers

Es macht immer Spaß, wenn die beiden größten Quarterbacks des letzten Jahrzehnts aufeinander treffen. Aaron Rodgers und Tom Brady stehen am späten Nachmittag des Sonntags im Mittelpunkt. Die Packers sind immer noch ungeschlagen, während die Bucs auf dem NFC South gebunden sind.

Los Angeles Rams gegen San Francisco 49ers

Dies ist ein wichtiges NFC West-Matchup zwischen zwei Rivalen in der vielleicht besten Division der NFL. Die Rams haben einen 4: 1-Start und spielen wie ein Super Bowl-Anwärter. Sie sind das einzige Team in der Liga, das sowohl eine Top-4-Offensive als auch eine Top-4-Offensive hat. Die 49er haben Probleme, nachdem sie es bis zum Super Bowl im Februar geschafft haben, und sie brauchen einen Sieg, um im Divisionsrennen zu bleiben.

Kansas City Chiefs gegen Buffalo Bills

Das erste Spiel des Doubleheader am Montagabend könnte einen großen Beitrag zur Bestimmung des Playoff-Abschieds des AFC leisten. Kansas City und Buffalo sind beide 4: 1 und kämpfen um die Nummer 1. Patrick Mahomes und Josh Allen haben zusammen 27 Touchdowns und vier Interceptions ausgeführt. Laut OddsShark werden viele Punkte mit dem höchsten Über / Unter der Woche von 57,5 ​​erwartet.

Arizona Cardinals gegen Dallas Cowboys

Ein starker Angriff und eine miserable Verteidigung haben jedes Cowboys-Spiel in dieser Saison aufregend gemacht. In den letzten vier Wettbewerben von Dallas wurden durchschnittlich 76,5 Punkte erzielt. Selbst wenn Andy Dalton im Mittelpunkt steht, können die Cowboys immer noch eine Menge Punkte sammeln. Kyler Murray ist einer der aufregendsten Spieler der Liga. Sowohl Dallas als auch Arizona wären in den Playoffs, wenn die Nachsaison in Woche 6 beginnen würde.

Share.

Comments are closed.