NFL News: Chiefs machen riskante Bewegungen, nehmen Bell auf, um das laufende Spiel zu verbessern. 

0

Die Kansas City Chiefs nutzen die Chance für Le’Veon Bell und unterzeichnen den umstrittenen Rücklauf auf einen Einjahresvertrag. Die Entwicklung kommt nicht lange, nachdem die New York Jets den 28-jährigen Spieler kaum zur Hälfte seines Vierjahresvertrags im Wert von 52,5 Millionen US-Dollar freigelassen haben.

Bell muss sich jedoch fünf Tagen COVID-19-Tests unterziehen, bevor er sich offiziell für Kansas City qualifizieren kann, berichtete ESPN. Der dreimalige Pro Bowler muss das Spiel der Chiefs gegen die Buffalo Bills verpassen.

Es wurde angenommen, dass Bell zwischen den Chiefs, Miami Dolphins und den Bills per Jeff Fowler von ESPN wählte. Eine Rückkehr zu den Pittsburgh Steelers wurde von Fowler vorgeschlagen, der über seinen Tweet sagte, dass dies vorerst unwahrscheinlich sei.

Obwohl Bell eine nicht so gute Geschichte hat, wurde sein Kommen mit offenen Armen begrüßt. Zu denjenigen, die seine Unterzeichnung genehmigten, gehörte Patrick Mahomes, der twitterte: “Willkommen, mein Bruder! Lass es uns bekommen!” Abgesehen davon begrüßten ihn die Chiefs auch über ihren offiziellen Twitter-Account im Team.

Die Unterzeichnung von Bell war genau das Richtige, wenn man bedenkt, dass Trainer Andy Reid jemanden sucht, der die Lücke füllt, die Damien Williams hinterlassen hat. Der 28-Jährige hat sich zu Beginn der Saison aufgrund von Bedenken im Zusammenhang mit COVID-19 abgemeldet. Im Moment verlassen sich die Chiefs auf Darrell Williams, Darwin Thompson und DeAndre Washington, wenn sie zurücklaufen. Die 4-1 Chiefs belegen mit 119 Yards pro Spiel den 13. Platz in der Liga und mit 4,5 Yards pro Carry den 10. Platz.

Es wird interessant sein, wie sich die Dinge zwischen Bell und den Chiefs entwickeln. Wie bereits in einem früheren Beitrag erwähnt, suchten die Jets nach Handelspartnern für den 28-Jährigen, der zurücklief. Kein Team zeigte Interesse und es wird angenommen, dass der Grund dafür das Geld ist. Dies ist ungefähr die 8-Millionen-Dollar-Garantie, die Bell für die Saison 2021 zusteht.

Bell hatte sich über seine mangelnde Beleidigung der Jets beschwert. Nachdem er im vergangenen Jahr einen Vertrag über 52,5 Millionen US-Dollar abgeschlossen hatte, lief es zwischen ihm und dem Jets-Management nicht gut. Bell hat jetzt vielleicht bessere Möglichkeiten, aber dies setzt voraus, dass er sich gesund und für die Chiefs verfügbar hält.

Share.

Leave A Reply