NFL enthüllt Business-as-usual-Zeitplan

0

Die NFL hat ihre Spielplanliste für 2020-21 veröffentlicht. Die Saison soll derzeit trotz der Coronavirus-Pandemie zu ihrer üblichen geplanten Zeit beginnen.

Die Saison beginnt am 10. September – die Houston Texans spielen gegen die amtierenden Meister der Kansas City Chiefs – und die üblichen 17 Wochen Fußball sind geplant.

Troy Vincent, Executive Vice President für Fußballoperationen bei der NFL, sagte im NFL Network, dass, während die Liga die Möglichkeit einer durch Covid-19 verursachten Änderung des Zeitplans offen lässt, derzeit keine alternative Spielplanliste erstellt wurde.

Bisher ist die einzige Konzession der NFL für das Coronavirus die Verschiebung der fünf geplanten internationalen Spiele in die USA – vier in London und eines in Mexiko-Stadt.

“Dies ist der Zeitplan”, sagte Vincent.

“Wir freuen uns über diesen Zeitplan. Wir planen unsere Notfallplanung ordnungsgemäß, aber nein, es gibt keinen anderen Zeitplan. “

Berichten in den USA zufolge hat NFL-Kommissar Roger Goodell allen Teams gesagt, sie sollten sich nicht zu den möglichen Auswirkungen von Covid-19 auf die Saison äußern.

Das Website Sports Business Journal berichtete, dass in der vergangenen Woche von der NFL in Betracht gezogene Eventualitäten die Verzögerung des Super Bowl um drei Wochen gegenüber dem derzeit geplanten Datum des 7. Februar und der Beginn der Saison bis zu einem Monat am späten 15. Oktober umfassen.

Das Aufgeben des Pro Bowl und das Verschrotten von Tschüss für diese Saison wurden ebenfalls als Möglichkeiten bezeichnet.

Share.

Comments are closed.