New York Stabbing: 2 Menschen schwer verletzt, nachdem der Mensch in der Wohnung tobt

0

Zwei Männer befanden sich in einem kritischen Zustand, nachdem sie am Samstagabend in Brooklyn, New York, von einem gestörten Mann erstochen worden waren.

Laut lokalen Berichten war der als 40-jähriger Aubrey Dukes identifizierte Angeklagte mit drei Männern in einer Wohnung unterwegs. Die Männer gingen und als zwei von ihnen eine Weile später zurückkehrten, tobte der Angeklagte. Er schlug und trat sie, bevor er einen von ihnen mehrmals in die Arme und den Oberkörper stach. Er soll dem Mann auch in den Hals gestochen haben. Der Amoklauf, der in einer Wohnung in der Nähe der Dorchester Road und der E. 21st St. in Flatbush stattfand, wurde vor der Kamera festgehalten.

Der Angeklagte floh daraufhin aus der Szene. Er traf den dritten Mann, den er nur einen Block entfernt abhielt, und stach mehrmals auf ihn ein. Rettungskräfte kamen am Tatort an und brachten die beiden Opfer in ein nahe gelegenes Krankenhaus, wo sie in einem kritischen, aber stabilen Zustand aufgeführt waren. Die Identität der Opfer wurde nicht bekannt gegeben.

In der Zwischenzeit kehrte der Angeklagte, der nach einem Angriff auf den dritten Mann aus der Szene geflohen war, nach Hause zurück und würgte seinen Vater. Seine Mutter rief dann 911 an.

Der Angeklagte wurde wegen mehrerer Straftaten angeklagt, darunter versuchter Mord, Körperverletzung, kriminelle Atembehinderung und Belästigung.

Währenddessen erinnerte sich ein Nachbar an den Vorfall und sagte: „Es war sehr blutig und sehr gewalttätig. Einige andere Leute kamen heraus und es wurde mehr geschrien. “

Ein anderer Nachbar sagte, dass viele Leute den Mann besuchten, der von dem Angeklagten geschlagen, aber nicht erstochen wurde.

“Er ist derjenige, der alle hereinbringt. Es ist sehr beängstigend. Ich wusste, dass so etwas eines Tages passieren würde. . . Es war heute Morgen ein Blutbad “, sagte der unbekannte Nachbar.

Es wurden Untersuchungen durchgeführt, um das Motiv des Verbrechens herauszufinden. In der Zwischenzeit wurde jeder, der Informationen zu dem Vorfall hatte, gebeten, die Crime Stoppers Hotline der NYPD unter 1-800-577-TIPS (8477) anzurufen.

Der Vorfall ereignet sich einen Tag, nachdem zwei Personen, darunter ein Teenager, im Zusammenhang mit dem erstechenden Mord an einem anderen Teenager in Harlem, New York, angeklagt wurden. Am 7. April wurde das als 17-jähriger Glen Cole identifizierte Opfer geschlagen und mit mehreren Stichwunden auf der Straße ausgesetzt. Cole wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo er Verletzungen erlag. Die Angeklagten wurden am Freitag wegen Mordes angeklagt.

Share.

Comments are closed.