New York führt Schulungen für seine Virendetektive durch, um eine „Armee von COVID-19-Tracern“ zu schaffen.

0

New York ist bereit, seinen Trainingsplan für das riesige Korps von Krankheitsdetektiven auf den Weg zu bringen, das eingesetzt werden soll, um Personen aufzuspüren, die möglicherweise dem Coronavirus ausgesetzt waren.

Die Bemühungen, die als Schlüssel dafür angesehen werden, dass der Ausbruch nicht wieder aufflammt, sobald er unter Kontrolle ist, werden wahrscheinlich mehrere tausend Menschen einstellen, die keinen Hintergrund in der öffentlichen Gesundheit haben.

Und da es unmöglich ist, große Gruppen von Menschen an einem Ort für ein Bootcamp zur Kontaktverfolgung zusammenzubringen, wird das Training in einem fünf- bis sechsstündigen Online-Kurs durchgeführt, der am Montag beginnt.

Der Kurs wurde mit Bloomberg Philanthropies entwickelt, der gemeinnützigen Stiftung des ehemaligen New Yorker Bürgermeisters Michael Bloomberg.

“Es gibt all diese Diskussionen über den Einsatz von Technologie in irgendeiner Weise.” Aber im Grunde ist dies eine ziemlich menschliche Aktivität “, sagte Josh Sharfstein von der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health.

Wenn jemand neu mit dem Virus infiziert wird, müssen die Tracer herausfinden, wer möglicherweise Kontakt zu dieser Person hatte, sich an sie wenden und ihnen raten, sich unter Quarantäne zu stellen, bis sie sicher sind, dass sie nicht krank sind. zu.

Das Videotraining beinhaltet, dass Schauspieler darstellen, wie die Verfolgungsinterviews, die meistens per Telefon- oder Video-Chat durchgeführt werden, ablaufen sollen.

Sharfstein sagte, dass das Training, das auf der Coursera-Website angeboten werden soll, für jedermann verfügbar sein wird, nicht nur für diejenigen, die Kontakt-Tracer werden möchten, sagten die Entwickler.

Bloomberg stellt über seine Stiftung 10,5 Millionen US-Dollar zur Verfügung, um den Staat bei der Einführung seines Rückverfolgungsplans zu unterstützen.

Gouverneur Andrew Cuomo hat die Einstellung von mindestens 30 Kontakt-Tracern pro 100.000 Einwohner zur Voraussetzung für die Wiedereröffnung eines Teils des Staates gemacht.

Bis Montag hat New York mehr als 337.000 bestätigte Fälle; Die Zahl der Todesopfer liegt bei 21.638.

Mehrere Regionen im Bundesstaat New York, die Fortschritte bei der Eindämmung des Coronavirus-Ausbruchs gezeigt haben, sind bereit, die Wirtschaftstätigkeit bis Ende der Woche schrittweise wieder aufzunehmen, sagte Gouverneur Cuomo am Montag.

Cuomo schloss den gesamten Bundesstaat am 22. März, als das Gebiet von New York City zu einem globalen Pandemie-Hotspot wurde. In den kleineren Städten und ländlichen Gebieten des Bundesstaates war der Ausbruch jedoch weniger schwerwiegend.

Er sagte, drei Regionen im Hinterland hätten alle Kriterien für die Eröffnung einer Geschäftstätigkeit nach dem 15. Mai erfüllt: die Southern Tier, das Mohawk Valley und die Finger Lakes. Andere Regionen im Hinterland machen Fortschritte und könnten bald darauf folgen.

Die Wiedereröffnungsregionen müssen noch die Logistik ausarbeiten, beispielsweise die Schaffung regionaler „Kontrollräume“, um die Auswirkungen der Wiedereröffnung zu überwachen.

“Dies ist der nächste große Schritt auf diesem historischen Weg”, sagte der demokratische Gouverneur bei seiner täglichen Besprechung.

New Yorks erste vorläufige Schritte zur Wiedereröffnung folgen anderen Staaten, die bereits Beschränkungen gelockert haben.

Der ehemalige New Yorker Bürgermeister Bllomberg, ein Milliardär, gibt nur zwei Monate nach dem plötzlichen peinlichen Ende seines Präsidentschaftsangebots mehrere zehn Millionen Dollar aus.

Er schied aus dem Rennen aus, nachdem er am Super Tuesday nur ein Territorium gewonnen hatte – Amerikanisch-Samoa.

Über die Kontaktverfolgungsarbeit in New York hinaus hat Bloomberg eine Zusage in Höhe von 40 Millionen US-Dollar angekündigt, um die Bemühungen zur Eindämmung der Verbreitung von Coronaviren in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen zu unterstützen.

“Er ist in vielen Dingen wirklich gut, aber er ist wirklich sehr gut in Krisen, in der Organisation, im Zusammenbringen von Menschen und im Planen und Ausführen”, sagte der ehemalige Bürgermeister von Philadelphia, Michael Nutter, der als nationaler Co-Vorsitzender für fungierte Bloombergs Präsidentschaftsangebot.

Share.

Comments are closed.