New Jersey Man ersticht tödlich Korrekturoffizier in laufender Familienfehde

0

Die Polizei beschuldigt einen 18-jährigen Mann aus South Jersey des schweren Totschlags, nachdem er seinen 51-jährigen Nachbarn am Montag, dem 4. Mai, erstochen hat.

Der Verdächtige Zachary Latham wurde von der Polizei in Vineland, New Jersey, festgenommen, nachdem sein Nachbar und Korrekturbeamter William Durham, Sr., tödlich erstochen worden war.

Offiziere sagen, dass die Familien in einer andauernden Fehde an der Thornhill Road waren. Die mündliche Auseinandersetzung am späten Montagabend wurde gewalttätig und führte zu Durhams Tod.

Latham sagte der Polizei, dass der Streit vor dem Haus in Durham zwischen ihm und seiner Frau sowie Durham und seiner Frau Catherine begann. Dann fuhr er von der Szene zu seinem Haus in der Nähe.

Mike Gallagher, ein Freund von Durhham, erzählte NJ.com, dass Latham begann, die Familie online zu belästigen, als er Catherine angeblich verfluchte, nachdem sie ihm gesagt hatte, er solle langsamer fahren, als er vor ein paar Wochen ihre Straße entlang raste.

Gallagher behauptete auch, Latham sei am Montag einem von Durhams Kindern entgegengewichen und habe Catherine geschlagen, um den Streit zu beginnen.

Der Verdächtige behauptete, er könne Durham und seine beiden Söhne, einen 21-jährigen und einen 17-jährigen, sehen, die ihm zu seinem Haus folgten.

Dann konfrontierte er die Familie mit einem Messer und einem Elektroschocker, als sie auf seinem Grundstück ankamen. Das Messer wurde als vier Zoll feste Klinge beschrieben.

Eine zweite Auseinandersetzung fand in Lathams Auffahrt statt und zog in Lathams Garage. Während des Vorfalls erhielt Durham mehrere Stichwunden am Rücken und am linken Arm. Lathams Frau hat ein Video des Vorfalls aufgenommen, das von der Polizei als Beweismittel verwendet wird.

Die Polizei von Vineland reagierte gegen 19.48 Uhr auf einen Anruf wegen des Vorfalls. Laut Polizeiaufzeichnungen wurde Durhan bis 21.19 Uhr für tot erklärt. Latham wurde wegen Verletzungen behandelt, die er während der Auseinandersetzung im Atlantic City Medical Center erlitten hatte, und anschließend im Gefängnis des Cumberland County festgehalten.

Die Polizei beschuldigte Latham des schweren Totschlags ersten Grades, zwei Anklagepunkte wegen schwerer Körperverletzung, vier Anklagepunkte wegen Besitzes einer Waffe für einen rechtswidrigen Zweck und einen Anklagepunkt wegen rechtswidrigen Besitzes einer Waffe.

Durhams Frau wurde wegen einer Anzahl von Straftaten und einer Anzahl von einfachen Übergriffen angeklagt. Durhams Söhne wurden jeweils wegen einer Anzahl schwerer Körperverletzungen und einer Anzahl von Straftaten angeklagt.

Durham war ein 19-jähriger Veteran der Korrekturabteilung in New Jersey und arbeitete zum Zeitpunkt seines Todes im South Woods State Prison.

Share.

Comments are closed.