Neusäß: Die Tiefgarage des Neusässer Rathauses wird saniert.

0

Neusäß: Die Tiefgarage des Neusässer Rathauses wird saniert.

Die Tiefgarage unter dem Neusässer Rathaus und der Stadthalle wird jetzt auf den neuesten Stand der Brandschutzbestimmungen gebracht.

Die Tiefgarage des Neusässer Rathauses wird saniert.

Die Tiefgarage ist, wie das Rathaus und der Ratssaal in Neusäß, rund 40 Jahre alt. Errichtet wurde der Komplex in den 1980er Jahren. Im April begannen die ersten umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Tiefgarage seit ihrem Bau.

Eine entscheidende Maßnahme ist die Sanierung der Tiefgarage unter dem Neusäßer Rathaus.

Wie Julian Varga vom Bauamt erklärt, geht es darum, den Brandschutzgedanken umzusetzen und damit der Feuerwehr zu ermöglichen, im Brandfall die Tiefgarage mit einem leistungsstarken Ventilator zu belüften. “Es wird eine sehr gute Entrauchungsanlage in der Tiefgarage installiert, die dann wieder auf den Stand der Technik gebracht wird.”

Für den Betrieb gibt es keine Einschränkungen.

Unter anderem aus diesem Grund werden vier Löcher in die Massivdecke gebohrt. Durch eine moderne, ausgeklügelte Befestigung der Tiefgaragendecke mit so genannten CFK-Lamellen kommt es während der Maßnahme zu keinen Parkeinschränkungen.

Spätestens Ende Juli sollen die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten für das Projekt sind mit rund 130.000 Euro veranschlagt.

Außerdem

Landkreis Augsburg

Plus Trotz Corona-Sperrung, wie die Rathäuser den Betrieb organisieren wollen

Landkreis Augsburg

Trotz Corona machen die Rathäuser im Landkreis Augsburg mit ihren Programmen weiter.

Share.

Leave A Reply