Neusäß: Beim Wenden übersieht der Fahrer ein anderes Auto.

0

Neusäß: Beim Wenden übersieht der Fahrer ein anderes Auto.

Um zu wenden, fährt ein 75-jähriger Mann in eine Einfahrt ein. Als er wieder herausfährt, bemerkt er den Pkw eines 40-jährigen Mannes.

Beim Wendemanöver übersieht der Fahrer ein anderes Fahrzeug.

Am Donnerstag kollidierte ein 75-jähriger Autofahrer beim Wenden mit einem anderen Fahrzeug. Der Fahrer war von dem Senior unbemerkt geblieben.

Nach Angaben der Behörden wollte der 75-Jährige gegen 9.20 Uhr im Stadtgebiet einen U-Turn machen. Dazu bog er in die Gartenstraße ein und fuhr in eine Grundstückseinfahrt. Beim Rückwärtsfahren aus diesem Grundstück heraus, übersah er das Auto eines 40-Jährigen. Der Gesamtschaden des Zusammenstoßes wurde auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Zudem wurde der 40-Jährige überrascht. Ein Krankenhausaufenthalt war jedoch nicht erforderlich. (thia)

Share.

Leave A Reply