Press "Enter" to skip to content

Neun Schlüsselsymptome eines toxischen schockartigen Zustands im Zusammenhang mit Coronavirus bei Kindern

Eine mysteriöse neue Krankheit im Zusammenhang mit Coronaviren hat in den letzten Wochen Schlagzeilen gemacht, nachdem mehrere Fälle bei Kindern auf der ganzen Welt aufgetreten waren.

Die Krankheit wird als „entzündliches Syndrom“ beschrieben, ähnlich der Kawasaki-Krankheit und dem Toxic-Shock-Syndrom.

Das Toxic-Shock-Syndrom (TSS) wird häufig mit der Verwendung von Tampons bei jungen Frauen in Verbindung gebracht, kann jedoch tatsächlich jeden Menschen jeden Alters betreffen – einschließlich Kinder.

Die Erkrankung ist selten, aber lebensbedrohlich und wird durch Bakterien verursacht, die in den Körper gelangen und schädliche Toxine freisetzen.

Der NHS erklärte: „TSS verschlechtert sich sehr schnell und kann tödlich sein, wenn es nicht sofort behandelt wird. Aber wenn es früh diagnostiziert und behandelt wird, erholen sich die meisten Menschen vollständig. “

Laut NHS hat TSS neun Schlüsselsymptome:

Wenn Sie diese Symptome bei Ihrem Kind bemerken, ist es wichtig, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen.

Der NHS fügte hinzu: „Das Toxic-Shock-Syndrom (TSS) ist ein medizinischer Notfall.

“Obwohl diese Symptome auf einen anderen Zustand zurückzuführen sein können, ist es wichtig, dass Sie sich so schnell wie möglich an Ihren Hausarzt, einen örtlichen Dienst außerhalb der Geschäftszeiten oder an NHS 111 wenden, wenn Sie eine Kombination dieser Symptome haben.”

Ärzte haben jetzt Fälle der mysteriösen Krankheit in Großbritannien, den USA, Frankreich, Italien, Spanien und der Schweiz gemeldet.

Die ersten Berichte wurden in Großbritannien veröffentlicht, wo vermutlich mindestens 12 Fälle vorliegen.

Der französische Gesundheitsminister Olivier Veran gab Anfang des Monats bekannt, dass die Krankheit bei „etwa 15 Kindern jeden Alters“ aufgetreten ist.

Im Gespräch mit Franceinfo bestätigte Veran auch, dass Fälle in Spanien, Italien und der Schweiz gemeldet wurden, in denen Fieber, Verdauungsprobleme und Gefäßentzündungen als Schlüsselsymptome aufgeführt wurden.