Neuer nordamerikanischer Handelspakt tritt am 1. Juli in Kraft – USTR

0

WASHINGTON, 24. April – Der US-Handelsvertreter Robert Lighthizer sagte am Freitag, er habe dem Kongress mitgeteilt, dass das neue Handelsabkommen zwischen den USA, Mexiko und Kanada am 1. Juli in Kraft treten werde, einen Monat später als ursprünglich vorgeschlagen.

In einer Erklärung sagte Lighthizer, sowohl Mexiko als auch Kanada hätten Maßnahmen ergriffen, um ihren Verpflichtungen aus dem USMCA nachzukommen, das das 26 Jahre alte nordamerikanische Freihandelsabkommen ersetzt.

Einige Branchen, darunter auch Autohersteller, hatten sich wegen der Schwierigkeiten, mit denen sie aufgrund der Coronavirus-Pandemie konfrontiert sind, für eine verzögerte Implementierung ausgesprochen. (Berichterstattung von Andrea Shalal und David Lawder; Redaktion von Sandra Maler)

Share.

Comments are closed.