Neue Coronavirus-Tupfertests liefern Ergebnisse in nur 15 Minuten

0


Patienten mit Coronavirus-Symptomen könnten ihre Ergebnisse mit einem neuen Tupfertest in nur 15 Minuten erhalten, so eine Studie.

Tests haben weltweit oberste Priorität, da die Regierungen Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Premierminister Boris Johnson verspricht, dass bis Ende Mai in Großbritannien 200.000 Tests abgeschlossen sein werden.

Wissenschaftler in Europa haben jetzt die Möglichkeiten von 15-minütigen Einweg-Antigen-Tests zum Nachweis von Covid-19 bewertet.

Der COVID-19 Ag Respi-Strip wurde von einem belgischen Unternehmen entwickelt und könnte ein nützlicher Bestandteil einer umfassenderen Regierungspolitik werden, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Die neue Studie sammelte Proben von mehr als 300 zuvor infizierten Patienten.

Das Zwei-Phasen-Projekt untersuchte die Sensitivität und Spezifität des neuen Tests während seiner Laborentwicklungsphase und verwendete dann die Proben der Patienten.

Die Genauigkeit betrug bei den zuvor infizierten Patienten 82 Prozent mit einer Gesamtsensitivität von 57,6 Prozent. Dies bedeutet, wie oft ein Test ein positives Ergebnis liefert.

Dies ist, während festgestellt wurde, dass der Test in 99,5 Prozent der Fälle ein negatives Ergebnis ergab.

Im Durchschnitt konnte der Test laut der in Frontiers in Medicine veröffentlichten Studie eine Covid-19-Infektion bei etwa sechs von zehn Personen nachweisen.

Es war empfindlicher bei Patienten mit höherer Viruslast und identifizierte eine Infektion bei sieben von zehn Personen.

Die Autoren sagten: “Der Nachweis von Virusinfektionen bei Patienten, die Grundversorgungszentren besuchen, würde es den Mitarbeitern des Gesundheitswesens ermöglichen, schnell neue Ausbruchsherde zu identifizieren und Quarantänemaßnahmen für hochvirale Auslöser und / oder verdächtige Patienten zu definieren, um die Ausbreitung der Epidemie zu begrenzen.”

Sie betonten auch, dass der Test schneller, billiger und weniger kompliziert ist, aber nicht so empfindlich wie andere Tests wie die reverse Transkriptions-Polymerase-Kettenreaktion.

Hier kann das ID-Virus verwendet werden, um Patienten während der Pandemie zu untersuchen.

BioConcept hat den Streifen entwickelt und das Kit ähnelt einem Lateral-Flow-Test, mit dem die meisten Menschen in Schwangerschaftstests vertraut sind.

Der Respi-Streifen verwendet Antigen-Testproben aus einem Tupfer und sieht aus wie ein Wattestäbchen, das durch das Nasenloch und den Nasengang hinuntergeht.

Der Test arbeitet mit der Suche nach Proteinen auf der Oberfläche des Virus und der Test der Streifen basierte teilweise auf dem SARS-Ausbruch.

Derzeit kann der Streifen den Unterschied zwischen Covid-19 und SARS nicht bestimmen.

BioConcept schätzte, dass der Test die Anzahl der Labortests um 13 Prozent reduzieren könnte, und sagte, dass die derzeitigen Testmöglichkeiten aufgrund der Tatsache, dass geschulte Mediziner diese durchführen müssen, begrenzt sind.

Sie sagten, die Streifen sollten nicht als eindeutige Antwort verwendet werden, sondern als Teil einer „umfassenderen Teststrategie“.

“Ein Hauptnutzen des COVID-19 Ag Respi-Strip-Tests wäre in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen, in denen molekulare Assays in sehr wenigen Labors verfügbar sind, hauptsächlich nur in Hauptstädten.”

Share.

Comments are closed.