Neu-Ulm: Das Fahren eines E-Scooters unter Alkoholeinfluss ist in Neu-Ulm verboten.

0

Neu-Ulm: Das Fahren eines E-Scooters unter Alkoholeinfluss ist in Neu-Ulm verboten.

Zwei berauschte E-Scooter-Fahrer wurden in Neu-Ulm festgenommen, denn die Promillegrenze gilt auch für Scooter.

Promille auf der Straße in Neu-Ulm mit ihrem E-Scooter

Auf sogenannten E-Scootern gelten die regulären Promille-Regeln. Das mussten jetzt zwei Neu-Ulmer Autofahrer erfahren. Bei einer normalen Verkehrskontrolle am Samstagmorgen gegen 1:40 Uhr fiel einer Polizeistreife ein E-Scooter-Fahrer auf. Er konnte nicht weiterfahren, da sein Blutalkoholwert über 0,5 Promille lag. Es wurde ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit eingeleitet.

Wenige Stunden zuvor, gegen 22:30 Uhr, hatte die Polizei in der Neu-Ulmer Innenstadt einen E-Scooter-Fahrer kontrolliert, der deutlich mehr Alkohol im Blut hatte. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige erstattet, da der Wert über 1,1 Promille lag. (AZ)

Share.

Leave A Reply