Press "Enter" to skip to content

NBCUniversal wiegt Entlassungen bei Medien, Unterhaltung…

1. Mai – NBCUniversal von Comcast Corp bewertet im Rahmen einer Kostensenkung einen signifikanten Personalabbau in seinem Portfolio an Medien- und Unterhaltungsimmobilien, berichtete das Wall Street Journal am Freitag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Dem Bericht zufolge begannen diese Woche die Diskussionen über Kostensenkungsmaßnahmen, einschließlich Entlassungen.

NBCUniversal erleidet zusammen mit seinen Branchenkollegen einen finanziellen Erfolg durch den Ausbruch des Coronavirus, der Kinos und Themenparks geschlossen hat. Das Unternehmen hat seine Themenparks vorübergehend geschlossen und seine Sportproduktionen sowie den größten Teil seiner Film- und Fernsehproduktion eingestellt.

Obwohl alle Abteilungen geprüft werden, sind einige Bereiche, die bei NBCUniversal wahrscheinlich unter die Lupe genommen werden, die Abteilung für Themenparks und Universal Pictures, berichtete der WSJ.

NBCUniversal lehnte es ab, sich zu dem Bericht zu äußern.

Das Unternehmen, das seine Ergebnisse Anfang dieser Woche veröffentlichte, gab bekannt, dass sein Quartalsumsatz in der Filmunterhaltungsabteilung in diesem Quartal gegenüber dem Vorjahr um 22,5% gesunken ist, während der Umsatz in Themenparks um 31,9% gesunken ist.

Im vergangenen Monat gab Walt Disney Co bekannt, dass im gesamten Unternehmen Urlaube mit nicht wesentlichen US-Mitarbeitern beginnen werden. (Berichterstattung von Shanti S. Nair, Maria Ponnezhath und Aakriti Bhalla in Bengaluru; Redaktion von Sandra Maler und Stephen Coates)