NBA-Gerüchte: Lakers machen sich auf Caldwell-Pope-Spike im Gehalt gefasst, Exit möglich. 

0

Kentavious Caldwell-Pope wurde oft für seine Anwesenheit im Kader der Los Angeles Lakers kritisiert, jemand, der kaum einen Unterschied machte. Aber KCP erwies sich als zweifelnd falsch, als er eine entscheidende Rolle im kürzlich abgeschlossenen NBA-Finale spielte. Er traf die Kupplungsschüsse sowie andere Dinge, die ihn zu einem wichtigen Spieler machten.

Leider folgt Caldwell-Pope der Führung anderer Spieler, die eine Option in ihrem Deal haben. Er wird den Markt testen, um eine Gehaltserhöhung zu erhalten. Aber selbst wenn ihm etwas baumelt, das größer ist als das Gehalt von 8,5 Millionen Dollar, das er in dieser Saison 2020-21 bei den Lakers bekommen sollte, können die Lakers das mithalten, weil sie laut Shams Charania ein Vogelrecht für die 27-jährige Wache haben von The Athletic.

In der regulären NBA-Saison erzielte Caldwell-Pope durchschnittlich 9,3 Punkte, 2,1 Rebounds und 1,6 Assists in 25,5 Minuten Action pro Basketball-Referenz. Er hat diese Zahlen mit zusätzlichen Minuten ein wenig erhöht, insbesondere in der Punktproduktion mit 10,7 Punkten in 21 Spielen pro NBA.com. Obwohl diese Zahlen im Vergleich zu seinen Zahlen für 2015-16 verblassen, musste sich KCP nicht anstrengen. Alles, was er tun musste, war Verteidigung zu spielen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

Insgesamt zeigte Caldwell-Pope seine Bedeutung, insbesondere bei den großen Spielen. Denken Sie daran, dass dies derselbe Spieler ist, der oft mit Handelsgesprächen in Verbindung gebracht wurde. Die meisten stellten seinen Platz in der Liste der Lakers in Frage und sahen ihn manchmal als totes Gewicht an. Jetzt hat der NBA-Champion Zweifler als falsch erwiesen.

Mehrere Teams könnten jemanden wie Caldwell-Pope gebrauchen. Die Atlanta Hawks sind ein interessantes Ziel, das KCP-Tandem mit Trae Young sehen könnte. Die Möglichkeiten sind endlos und der 6-Fuß-6-Wächter könnte sogar ein höheres Gehalt dafür bekommen.

Unabhängig davon, welches NBA-Team KCP einen Deal anbietet, läuft alles auf die Vertragsnummern hinaus. Die Lakers könnten jedem Angebot entsprechen, solange es angemessen und im Rahmen des Budgets ist. Los Angeles würde ihn gerne zurückhaben, aber es gibt Grenzen. Das Purpur und das Gold versuchen, mit dem begrenzten Budget über die Runden zu kommen. Wenn die Zahlen nicht übereinstimmen, erwarten Sie, dass die Lakers den Markt nach einem anderen Spieler absuchen, der in ihr Budget passt.

Share.

Leave A Reply