NASA Asteroid Tracker: Massiver 886-Fuß-NEO, der am Dienstag an der Erde vorbeizieht

0

Das NASA-Zentrum für erdnahe Objektstudien (CNEOS) entdeckte einen massiven „potenziell gefährlichen“ Asteroiden, der voraussichtlich am Dienstag (12. Mai) sicher an der Erde vorbeifliegen wird. Laut dem Asteroiden-Tracking-System der Agentur ist der sich nähernde Asteroid größer als das Washington Monument.

Der ankommende Asteroid wurde als 2000 KA identifiziert. Wie in der CNEOS-Datenbank angegeben, bewegt sich dieser Asteroid derzeit mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 30.000 Meilen pro Stunde über den Weltraum. CNEOS schätzte, dass 2000 KA etwa 886 Fuß breit sind und damit doppelt so groß sind wie die Große Pyramide von Gizeh in Ägypten.

2000 KA wurde erstmals am 22. Mai 2000 beobachtet. Nachdem die NASA die Flugbahn des Asteroiden untersucht hatte, stellte sie fest, dass er einem länglichen Pfad um die Sonne folgt, der sich über die Umlaufbahn des Mars hinaus erstreckt. Während sich der Asteroid im Sonnensystem bewegt, kreuzt er gelegentlich den Weg der Erde.

Die NASA stellte fest, dass der Asteroid aufgrund seiner erdübergreifenden Umlaufbahn als Mitglied der Apollo-Familie der Weltraumgesteine ​​eingestuft worden war. Diese Umlaufbahn ist zusammen mit der massiven Größe des Asteroiden einer der Gründe, warum 2000 KA als “potenziell gefährlich” eingestuft wurden.

Asteroiden erhalten diese Bezeichnung, wenn sie groß genug sind und wenn bekannt ist, dass sie sich der Erde aus nächster Nähe nähern.

Nach den von CNEOS gesammelten Daten wird erwartet, dass 2000 KA am 12. Mai um 6:20 Uhr MEZ an der Erde vorbeifliegen. Während dieser Zeit fliegt der Asteroid aus sehr sicherer Entfernung an der Erde vorbei. CNEOS stellte fest, dass 2000 KA von 0,02271 astronomischen Einheiten oder etwa 2,1 Millionen Meilen vom Zentrum des Planeten entfernt am Planeten vorbeiziehen würden.

Das letzte Mal, dass 2000 KA in der Nähe der Erde waren, war am 31. Mai 2017. Damals näherte sich der Asteroid der Erde aus einer viel größeren Entfernung von 0,46599 astronomischen Einheiten, was einer Entfernung von etwa 43 Millionen Meilen entspricht.

Nach dem morgigen Vorbeiflug wird erwartet, dass 2000 KA erst am 6. Juni 2023 in die Nachbarschaft der Erde zurückkehren. Der Asteroid wird während seiner zukünftigen Annäherung aus einer Entfernung von etwa 0,46378 astronomischen Einheiten oder etwa 43 Millionen Meilen am Planeten vorbeiziehen.

Share.

Comments are closed.