Naomi Campbell wurde von Fans befragt, als sie mit dem Flugzeug in Schutzanzug und PSA reiste

0

Naomi Campbell startete einen weiteren Flug in einem vollen Hazmat-Anzug, einer Schutzbrille, einem Gesichtsschutz und einer Maske.

Das 49-jährige Supermodel gab bekannt, dass sie mit der Coronavirus-Pandemie kein Risiko eingegangen ist und teilte gestern in ihren sozialen Medien die klinische Situation mit.

Neben dem gut vorbereiteten Selfie erklärte Naomi den Fans, dass sie auf dem Weg nach Hause sei.

Das Model, das später in dieser Woche 50 Jahre alt wird, teilte den Beitrag mit ihren 9,1 Millionen Instagram-Followern zusammen mit der einfachen Überschrift „Unterwegs…“.

Viele der Tausenden von Anhängern, die sich unter den Posts äußerten, wünschten sich, dass Naomi in Sicherheit bleibt, während andere fragten, wie sie trotz des nationalen Mangels an die PSA-Versorgung gekommen sei.

In einer Nachricht schlug sie schnell zurück und erklärte, dass sie den Anzug im Januar gekauft hatte, bevor Engpässe bekannt wurden.

Andere Fans knallten das glamouröse Modell für ihren übermäßigen Gebrauch der Ausrüstung.

Ein Anhänger schrieb: “Sie haben mehr PSA als Mediziner, wenn Sie sich tatsächlich um Patienten mit Covid 19 kümmern. Sie können sie ein wenig zurückrufen.”

Ein anderer wütete: “Erkennen Sie auch die Menge an Abfall, die Sie durch die Verwendung all dieser PSA verursachen? Plus den Betrag, den Sie wahrscheinlich für den persönlichen Gebrauch auf Lager haben, wenn er für Mitarbeiter an vorderster Front gespart werden soll, die ihn im Gesundheitswesen tatsächlich benötigen? Es ist extrem egoistisch und eigennützig. “

“Krankenhauspersonal braucht diese Ausrüstung Naomi”, schrieb ein dritter.

Es ist nicht das erste Mal, dass Naomi für Aufsehen bei ihrer Wahl der Flughafenkleidung sorgt.

Im März und April wurde Naomi mindestens zweimal im kompletten Schutzanzug und Gesichtsschutz gesehen, als sie mit dem Flugzeug reiste.

Der bekennende Germophobe hat seit einiger Zeit einige ernsthafte Vorsichtsmaßnahmen für die Reise getroffen, bevor sich die Pandemie auf der ganzen Welt ausbreitete.

Letztes Jahr hat die in Streatham geborene Schönheit einen Clip auf ihrem YouTube-Kanal geteilt, in dem sie einen erstklassigen Sitz mit antibakteriellen Tüchern abgewischt hat.

Andere Schnappschüsse aus dem letzten Jahr zeigen sie auch mit Latexhandschuhen und einer Gesichtsmaske, um sie vor Keimen zu schützen.

Hast du eine Geschichte zu verkaufen? Kontaktieren Sie uns unter [email protected] oder rufen Sie uns direkt an 0207 29 3303

Share.

Comments are closed.