Press "Enter" to skip to content

Nandos öffnet Restaurantküchen wieder, um NHS-Arbeiter zu ernähren

Nando hat die Küchen in einigen seiner Restaurants wieder geöffnet, um die NHS-Mitarbeiter zu ernähren.

Die Peri-Peri-Hühnerkette sagte, sieben ihrer Restaurants im Stadtzentrum hätten am Montag ihre Küche wieder geöffnet, nachdem die Kette im letzten Monat angesichts der Pandemie alle Standorte geschlossen hatte.

Vier Restaurants in London, zwei in Manchester und eines in Dublin machen wieder Grillgerichte, um Mahlzeiten für NHS-Mitarbeiter und lokale Wohltätigkeitsorganisationen zuzubereiten.

Das Unternehmen gab bekannt, dass es täglich bis zu 1.700 kostenlose Mahlzeiten für NHS-Mitarbeiter, Schlüsselkräfte in örtlichen Krankenhäusern und Wohltätigkeitsorganisationen bereitstellen wird.

Es hieß, die Restaurants würden hinter verschlossenen Türen arbeiten, und die Mahlzeiten würden jeden Abend zwischen 18.00 und 21.00 Uhr in den Krankenhäusern abgegeben.

Jedes Restaurant wird unter strengen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen arbeiten und gleichzeitig soziale Distanz bewahren, sagte die Kette.

Die Restaurants werden versuchen, bis zu 250 Mahlzeiten pro Schicht zuzubereiten, bevor sie geliefert werden.

Vor der Schließung des Betriebs spendete Nando 20.000 kostenlose Mahlzeiten an NHS-Mitarbeiter und bietet NHS-Mitarbeitern in den letzten 20 Jahren einen Rabatt von 20%.

Es ist das erste Mal, dass die Gruppe Küchen wieder öffnet, seit sie am 23. März ihre Standorte geschlossen hat, nachdem Restaurants, Pubs und Veranstaltungsorte von der Regierung geschlossen wurden.

Letzte Woche gaben Burger King, KFC und Pret als einige der ersten Ketten bekannt, dass sie einige Geschäfte zum Mitnehmen und Ausliefern wieder eröffnen würden.