Press "Enter" to skip to content

Nachdem die Rechtschreibprüfung aufgehoben wurde, starten Ex-Rechtschreibprüfer ihre…

Da die diesjährige Scripps National Spelling Bee wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt wurde, bietet eine Online-Rechtschreibbiene, die von zwei texanischen Teenagern ins Leben gerufen wurde, eine Art Trostpreis. Zu den Konkurrenten im ganzen Land gehören viele der Kinder, die als Favoriten für den Scripps-Titel galten.

Die SpellPundit Online National Spelling Bee wird in derselben Woche wie die Scripps-Biene in diesem Jahr bestritten und endet am 28. Mai mit einem ähnlichen Format eines schriftlichen Rechtschreib- und Vokabeltests, gefolgt von einer mündlichen Rechtschreibung. Der Champion erhält 2.500 US-Dollar – weit weniger als 50.000 US-Dollar von Scripps, ist aber eindeutig die Zeit und Mühe eines Mittelschülers wert.

Mehr als 200 Speller haben sich bereits registriert, darunter die Mehrheit der noch berechtigten Speller aus den Top 50 des letzten Jahres bei Scripps. Und die Macher sind zuversichtlich, dass sie im Gegensatz zu Scripps im letzten Jahr einen einzigen Champion haben werden.

“Natürlich glaube ich nicht, dass wir Scripps ersetzen werden. Wir werden in Kürze nicht mehr auf ESPN umsteigen “, sagte der 17-jährige Shourav Dasari aus The Woodlands, Texas, der mit seiner 19-jährigen Schwester Shobha SpellPundit gründete.

Die Dasaris, beide Ex-Speller, beschlossen, eine Biene zu beherbergen, als sich herausstellte, dass Scripps wahrscheinlich verschieben oder absagen würde. Scripps erwog, seine Biene in ein Online-Event umzuwandeln, gab jedoch am Dienstag seine Schlussfolgerung bekannt, dass es logistisch zu schwierig sein würde, virtuell zu werden, und nicht dem Geist seines persönlichen Live-Wettbewerbs entsprechen würde.

SpellPundit setzt auf das Ehrensystem, um sicherzustellen, dass Speller während der Wettbewerbe keine Hilfe von außen von anderen Personen oder Geräten erhalten. Webcams zeichnen kontinuierlich die Bewegungen der Speller auf und werden disqualifiziert, wenn sie einen unfairen Vorteil suchen.

Shourav Dasari glaubt auch, dass sie die Biene verbessern können, indem sie einen klaren Sieger hervorbringen. Die Scripps-Biene des letzten Jahres endete mit einem beispiellosen Acht-Wege-Gleichstand, und die meisten der sogenannten „Octo-Champions“ waren Abonnenten von SpellPundit, das eine Geld-zurück-Garantie bot, wenn Scripps ein Wort verwendete, das nicht in seinen Studienführern enthalten war .

“Besonders spät in den Meisterschaftsrunden des letzten Jahres waren viele Worte wirklich einfach”, sagte Shourav. “Sie wurden bereits bei Bienen wiederholt und stehen auf Listen, die im Grunde jeder Speller auf dieser Stufe 20 bis 30 Mal studiert hat.”

Die Fähigkeit der Dasaris, ihrer Schüler und anderer Top-Speller sowie ihrer persönlichen Trainer, die Wortlisten von Scripps zu knacken, führte zu Beschwerden, dass die Biene gebrochen war. Die Bienenorganisatoren von Scripps zeigten sich von der Tiefe des Talents im Wettbewerb des letzten Jahres begeistert. Die Biene musste ihre schwierigsten Worte verwenden, um 50 Finalisten auf 16 bis 13 zu beschränken, von denen SpellPundit zur Vorbereitung verwendet hatte.

Shourav, eine Juniorin der High School, und Shobha, die ihr erstes Jahr in Stanford beendet, erstellen selbst die Wortliste ihrer Konkurrenz.

“Das Wörterbuch enthält ein paar tausend Wörter, die nicht jeder Rechtschreibprüfer kennt. Wenn Sie ein Jahr Zeit haben, um ein paar tausend Wörter zu finden, sollten Sie als Bienenorganisator dazu in der Lage sein “, sagte Shourav. “Wir möchten es zu einer sehr effizienten Biene machen und zeigen, dass Sie es auf eins (Gewinner) reduzieren können, da das Wörterbuch im Grunde eine unerschöpfliche Liste von Wörtern enthält.”

Die SpellPundit-Biene bietet zumindest eine Form des landesweiten Wettbewerbs, insbesondere für die Achtklässler, die ihre letzte Chance auf einen nationalen Titel bei Scripps verpassen werden, der ihre Biene seit ihrem Beginn im Jahr 1925 auf Grund- und Mittelschüler beschränkt hat.

Einige Eltern von Achtklässlern flehen Scripps an, einen Weg für ihre Kinder zu finden, um zu konkurrieren, nachdem sie Jahre ihres Lebens der Rechtschreibung gewidmet haben. Eine von Trainer Sylvie Lamontagne gestartete change.org-Petition fordert Scripps auf, Neuntklässler für die Biene des nächsten Jahres zu qualifizieren. Andere haben eine kleinere Veranstaltung nur auf Einladung für die diesjährigen Top-Achtklässler vorgeschlagen.

“Ich glaube nicht, dass es wirklich etwas gibt, das das Gefühl ersetzen kann, tatsächlich an der Scripps National Spelling Bee teilzunehmen”, sagte der 14-jährige Navneeth Murali aus Edison, New Jersey, der zu den Favoriten für den diesjährigen Titel gehörte .

Navneeth plant, an der SpellPundit-Biene teilzunehmen, um zu sehen, ob er eine Trophäensammlung erweitern kann, die die Biene der North South Foundation, die südasiatische Spelling Bee und die North America Spelling Champion Challenge umfasst.

Shourav ist mit der Notlage der Achtklässler einverstanden. Er sah aus wie der beeindruckendste Speller bei Scripps im Jahr 2017, bevor er sich auf dem vierten Platz verbeugte.

„Nicht zu wissen, was Sie getan hätten, ist schlimmer als tatsächlich teilzunehmen und zu kurz zu kommen. Ich denke auch, dass sie wahrscheinlich ein weiteres Jahr Anspruch haben sollten “, sagte Shourav. “Es ist wie bei den Olympischen Spielen – obwohl es für 2021 verschoben wurde, sollte jeder, der sich für die diesjährige Veranstaltung qualifiziert hat, in der Lage sein zu gehen.”

___

Folgen Sie Ben Nuckols unter https://twitter.com/APBenNuckols