Nach einer Schlägerei in Untermeitingen verhöhnt ein Mann Polizeibeamte und zeigt den Hitlergruß.

0

Nach einer Schlägerei in Untermeitingen verhöhnt ein Mann Polizeibeamte und zeigt den Hitlergruß.

Auf der PM in Untermeitingen stößt ein 33-Jähriger einen Mann zu Boden und verletzt ihn. Während der Kontrolle bezeichnet er die Polizeibeamten als Nazis und zeigt einen Hitlergruß.

Nach einer Schlägerei in Untermeitingen verhöhnt ein Mann Polizeibeamte und zeigt den Hitlergruß.

Die Außengastronomie der PM-Disco in Untermeitingen hatte gerade erst geöffnet, als die Polizei wegen einer Schlägerei gerufen wurde. Ein 33-Jähriger soll einen 39-Jährigen zu Boden geschlagen und im Gesicht verletzt haben, so Zeugenaussagen. Danach soll er weiter auf den Verletzten eingeschlagen haben.

Der Schläger bezeichnete Polizisten als Nazis und zeigte einen Hitlergruß.

Die beiden Männer gerieten am Donnerstag gegen 21.30 Uhr in einen Streit, so die Polizei. Nach der Schlägerei zog sich der zunächst unbekannte Täter in ein nahe gelegenes Wohnhaus zurück. Kurze Zeit später wurde er von der Schwabmünchner Polizei festgenommen und identifiziert. Er bezeichnete die Polizisten als “Nazis”, zeigte den Hitlergruß und rief “Heil Hitler!”

Den Schläger erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung sowie wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, sollten sich umgehend bei der Polizei Schwabmünchen unter 08232/96060 melden.

Hier noch einige weitere Themen rund um Untermeitingen:

In Untermeitingen sind Mitfahrbänke aufgestellt worden.

Es soll ruhiger werden auf dem Schlossberg in Untermeitingen.

Es gibt kostenlose Schnelluntersuchungen im Landkreis Augsburg.

PM Untermeitingen: Nach ein paar Schnelltests geht’s weiter zu den Getränken.

Share.

Leave A Reply