Nach einer Fahrerflucht und einem Beinahe-Unfall sucht die Polizei nach einem BMW-Fahrer in Loppenhausen.

0

Nach einer Fahrerflucht und einem Beinahe-Unfall sucht die Polizei nach einem BMW-Fahrer in Loppenhausen.

Am Sonntag hat ein 36-jähriger Mann in Loppenhausen ein Ortsschild umgefahren und wäre beinahe mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen. Die Polizei fahndet nun nach einem BMW-Fahrer.

Die Polizei sucht nach einem BMW-Fahrer, der nach einer Fahrerflucht und einem Beinahe-Unfall geflüchtet ist.

Gegen den 36-Jährigen wird seit Sonntag wegen verschiedener Delikte ermittelt, unter anderem wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Trunkenheit im Verkehr, Gefährdung des Straßenverkehrs und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Was lief schief?

Nach Angaben der Behörden war der Mann am Sonntagnachmittag in Richtung des Ortsschildes von Loppenhausen unterwegs, als er von der Straße abkam. Aufmerksame Anwohner bemerkten den Vorfall und teilten den Behörden das Kennzeichen des Fahrzeugs mit.

Wer war an dem Beinahe-Unfall in Loppenhausen beteiligt?

Um 15:50 Uhr auf der B16 zwischen Pfaffenhausen und Loppenhausen sprachen Polizeibeamte nach der Unfallaufnahme den mutmaßlichen Unfallverursacher an. Es kam zu einer angespannten Situation, bevor die Beamten den Mann nach einer kurzen Verfolgungsjagd mit Blaulicht und Martinshorn anhalten konnten: Nach Angaben der Polizei fuhr der 36-Jährige mit seinem grauen Mazda auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort fast mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der Fahrer dieses Wagens, bei dem es sich offenbar um einen BMW handelt, wurde von der Polizei vorgeladen. Die Polizei in Mindelheim ist unter der Telefonnummer 08261/7685-0 zu erreichen.

Nach Angaben der Beamten hatte der 36-Jährige starken Alkoholgeruch und sein Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über einem Promille. Bei einer Blutentnahme im Krankenhaus, so die Polizei, habe der 36-Jährige massiv geschimpft, so dass er gefesselt werden musste. Die eingesetzten Polizeibeamten blieben unverletzt.

Share.

Leave A Reply