Nach einem Unfall in Senden wurde ein Radfahrer ins Krankenhaus gebracht.

0

Nach einem Unfall in Senden wurde ein Radfahrer ins Krankenhaus gebracht.

Ein 33-jähriger Mann hatte einen 84-jährigen Radfahrer übersehen, der sich dem Sendener Zentrum näherte. Dabei kam es zu einem Missgeschick. Der alte Herr wurde verletzt.

Nach einem Unfall in Senden wurde ein Radfahrer in ein Krankenhaus gebracht.

Ein 84-jähriger Radfahrer wollte in Senden von der Ruländer Straße nach rechts auf die Kemptener Straße abbiegen. Dabei übersah ein 33-jähriger Mann den Radfahrer, der die Kemptener Straße in Richtung Stadtmitte befuhr und somit Vorfahrt hatte. Infolgedessen kam es zum Zusammenstoß.

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am vergangenen Montag gegen 19:15 Uhr. Durch den Zusammenstoß wurde der 84-jährige Radfahrer verletzt. Der Mann wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt. (AZ)

Siehe auch:

Ein 27-jähriger Mann wurde im Weißenhorner Stadtpark tot aufgefunden.

Unfall auf der B10 bei Neu-Ulm: Ein 20-Jähriger muss notoperiert werden.

Stimmt es, dass in Senden Fahrräder gestohlen werden?

Share.

Leave A Reply