NAB zur Abfrage von Wohnungsbaudarlehenskunden

0

Die National Australia Bank gibt an, dass ihr Kundenserviceteam mit Kunden Check-ins für etwa 80.000 Wohnungsbaudarlehen beginnt, die eine Rückzahlungspause erhalten haben, um ihnen bei den Auswirkungen von COVID-19 zu helfen.

Die Bank hatte im März angekündigt, dass von der Coronavirus-Krise betroffene Wohnungsbaudarlehenskunden, die zu weitverbreiteten Arbeitsplatzverlusten und Geschäftsschließungen geführt haben, ihre Rückzahlungen um bis zu sechs Monate pausieren könnten.

Es war geplant, nach drei Monaten bei diesen Kunden einzuchecken.

“Die Stundung hat einige sofortige und dringend benötigte Erleichterungen gebracht, aber wenn Kunden wieder Zahlungen leisten können, werden wir sie dazu ermutigen”, sagte Rachel Slade, Chief Customer Experience Officer von NAB, in einer Erklärung.

„Wir möchten nicht, dass unsere Kunden länger als nötig verschuldet sind. Wir möchten, dass unsere Kunden das Beste für sie auswählen. “

In den Kundenanrufen wird NAB die aktuelle Position des Wohnungsbaudarlehens des Kunden, die Auswirkungen der Rückzahlungspause auf das Darlehensguthaben und die Pläne der Kunden für die kommenden Monate erläutern.

Laut NAB hatten Hunderte von Kunden die Bank kontaktiert, um ihre Stundungen für Wohnungsbaudarlehen rückgängig zu machen, und die Zahlungen wieder aufgenommen, weil sie sich dazu bereit fühlten.

Die Bank erweitert ihr Kundenserviceteam um 500 Mitarbeiter, darunter über 400 externe Mitarbeiter, und beginnt mit dem Einchecken bei den Wohnungsbaudarlehenskunden.

NAB sagte, die neuen Rollen hätten dazu geführt, dass mehr als 1000 Mitarbeiter hinzugekommen seien, um Kunden während der Krise direkt zu unterstützen.

NAB hat zuvor Rückstellungen für 807 Millionen US-Dollar aufgrund der COVID-19-Beschränkungen festgelegt.

Share.

Comments are closed.