Möttingen: Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln fährt ein junger Mann ein Auto.

0

Möttingen: Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln fährt ein junger Mann ein Auto.

In Möttingen nimmt die Polizei einen 25-jährigen Mann fest. Ihm droht nun der Entzug seines Führerscheins.

Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln fährt ein junger Mann ein Auto.

In Möttingen hielten Polizeibeamte einen 25-jährigen Mann an, der während der Fahrt telefonierte. Der Mann stand nach Angaben der Behörden auch unter Drogeneinfluss. Dem 25-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobe wurde angeordnet.

Dem jungen Mann drohen nun ein Fahrverbot und ein Bußgeld, woraufhin die Polizei aktiv wurde. (RN)

Siehe auch:

Ein Motorrad und ein Auto verunglücken.

In Nördlingen entstand an zwei Autos Totalschaden.

Nach einem Frontalzusammenstoß wurden zwei Menschen lebensgefährlich verletzt.

Share.

Leave A Reply