Press "Enter" to skip to content

Morelos fand die Person angeblich unter dem Auto, als er mit seiner schwangeren Frau in sein Haus in Glasgow zurückkehrte. Er komme gut mit der Situation zurecht, sagt Rangers-Chef Steven Gerrard. Die Polizei ermittelt, nachdem der Rangers-Star Alfredo Morelos angeblich einen Mann gefunden hat, der sich an seinem Lamborghini-Sportwagen zu schaffen gemacht hat. Es wird vermutet, dass der Stürmer bei seiner Rückkehr mit seiner schwangeren Frau Yesenia jemanden gefunden hat, der sich an dem Fahrzeug zu schaffen gemacht hat. Morelos schlug Alarm, als der Mann floh, und die schottische Polizei hat bestätigt, dass sie wegen des Vorfalls kontaktiert wurde. Der Lamborghini wurde fotografiert, als er von einem Parkplatz beim Haus des Kolumbianers in Glasgow weggebracht wurde. Die in den sozialen Medien veröffentlichten Bilder zeigten offenbar einen Pick-up-Anhänger, der ankam, um den Sportwagen mitzunehmen. Es wird vermutet, dass der Zugang zum Parkplatz für Fahrzeuge Sicherheitsmaßnahmen unterliegt. Einem Nichtansässigen wäre der Zugang für Fußgänger jedoch möglich. Es wird vermutet, dass der betreffende Wagen zuvor von Clubkapitän James Tavernier benutzt wurde. Morelos kam beim Sieg der Rangers über Ross County am Mittwoch von der Bank, als Chef Steven Gerrard sich entschied, ihn wegen einer Wadenverletzung nicht zu starten. Gerrard sagte, Morelos gehe gut mit der angeblichen Automanipulation um. Er sagte: “Es geht ihm gut, denn so ist er, er ist ziemlich entspannt. “Er ist mit der Situation extrem gut umgegangen, wahrscheinlich besser als ich es getan hätte. “Der Junge bekommt zwar einen Stock, aber die Art von Dingen, die er ertragen muss, gehört zu einem Spitzenfussballer, aber er kommt ziemlich gut mit sich selbst zurecht. “Er wird für das Wochenende bereit sein.” sagte Det Inspec Kenny McDonald angeblich: “Nach Berichten über einen Mann, der sich gestern Abend angeblich an einem Auto auf einem gesicherten Parkplatz in Glasgow zu schaffen gemacht haben soll, kann ich bestätigen, dass wir das Fahrzeug zur Untersuchung entfernt haben. “Zum jetzigen Zeitpunkt ist keine Straftat festgestellt worden.”

Steven Bergwijn hat sich Tottenham angeschlossen und sein niederländischer Kollege Virgil van Dijk hat sein Urteil über den neuen Flügel der Spurs gefällt.

Das Liverpooler Ass Virgil van Dijk glaubt, dass Tottenham mit der Ankunft des Flügelspielers Steven Bergwijn eine gute Unterschrift geleistet hat.

Bergwijn wechselte zu den Spurs, nachdem die Premier League-Giganten dem PSV Eindhover 27 Millionen Pfund für seine Dienste bezahlt hatten.

Bergwijn hatte in dieser Saison in 16 Einsätzen in der Eredivisie fünf Tore erzielt und wird die Mannschaft von Jose Mourinho nach der Verletzung des Talismans Harry Kane verstärken.

Der englische Stürmer ist mit einer langwierigen Kniesehnenverletzung ausgefallen, so dass Tottenham in der Offensive nicht mehr viel Zeit hat.

Doch Bergwijns Landsmann Van Dijk glaubt, dass der Stürmer, der neun Länderspiele für die Niederlande absolviert hat, im Norden Londons ein Erfolg sein wird.

“Ja, er ist ein großartiger Spieler”, sagte der Verteidiger aus Liverpool. “Das muss er auch sein, sonst hätte er den Transfer nicht gemacht.

“Aber es geht auch darum, es auf dem Spielfeld zu zeigen. Also muss er hart arbeiten, den Moment und die Fortschritte genießen und auch geduldig sein.

“Wenn das in den nächsten sechs Monaten der Fall ist, dann wird es uns auch in den Euros zugute kommen.

Bergwijn erklärte, dass Manager Mourinho einen großen Einfluss auf seine Entscheidung, nach Tottenham zu wechseln, hatte.

“Ich denke, es ist ein erstaunlicher Schritt, ein erstaunlicher Verein”, sagte Bergwijn.

“Was immer ich mitbringen kann, werde ich dem Klub und der Mannschaft geben. Es ist ein Traum für jeden Fussballspieler, in der Premier League zu spielen.

“Ich lebe von Tag zu Tag, ich will Tore schießen, Assists geben und die Champions League gewinnen – in der letzten Saison habe ich es geliebt zu sehen, wie Sie [die Spurs]Ajax besiegt haben!

“Als ich ein kleiner Junge war, schaute ich zum Trainer auf, natürlich Mourinho, und jetzt spiele ich für ihn.

“Man muss an sich selbst glauben, und ich weiß, was ich diesem Verein und dieser Mannschaft bringen kann – ich bin gut mit dem Ball und kann Tore schießen.

“Sie spielen guten Fussball, und das ist es, was mir gefällt, hier zu spielen, ist ein Traum für mich. Es ist eine Ehre.”