Mord-Selbstmord in Oklahoma: 83-jähriger Mann erschießt tödlich Nachbarn, bevor er sich selbst tötet

0

Ein älterer Mann erschoss tödlich seine Nachbarn, bevor er sich am Montag in Mannford, Oklahoma, umbrachte.

Die Polizei von Mannford reagierte auf das Viertel Lake County, nachdem sie mehrere Anrufe von Nachbarn erhalten hatte, die Schüsse hörten. Die Beamten fanden die 57-jährige Mary Milam und den 59-jährigen Donald Langdon tot vor ihrem Haus. Ihr Nachbar, der als 83-jähriger James Hancock identifiziert wurde, gab zu, das Paar erschossen zu haben. Der Mann erschoss sich dann vor Offizieren. Er wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo er Verletzungen erlag.

Es wurden Untersuchungen durchgeführt, um die Umstände herauszufinden, die zu dem Verbrechen geführt haben.

Währenddessen machten sich die Menschen in der Nachbarschaft nach dem Vorfall Sorgen um ihre Sicherheit.

“Das passiert in dieser Gegend selten, aber es ist entmutigend, wenn dies direkt auf der anderen Straßenseite passiert”, sagte James Johnson, der in der Nachbarschaft lebt, gegenüber dem mit Fox verbundenen Fernsehsender KOKH-TV.

Er fügte hinzu, er wisse nicht viel über die drei Personen, die an dem Vorfall beteiligt waren oder was dazu geführt habe.

“Ich fühle mich schlecht für ihre Familien, offensichtlich willst du nie von jemandem hören, der getötet wird”, sagte Johnson.

Er war sich auch nicht sicher, ob er seine Tochter noch draußen spielen lassen würde.

“Für einen Vater, eine Mutter, alles, was Ihre Kinder schützt”, sagte er.

Der Vorfall ereignete sich weniger als einen Monat, nachdem ein Mann seinen Mitbewohner tödlich erschossen hatte, bevor er sich nach einem Streit in ihrem Haus in Moore, Oklahoma, umgebracht hatte. Die Polizei kam am Tatort an und hörte mehrere Schüsse aus der Residenz. Die Beamten betraten die Residenz und fanden zwei Männer, die später als der 26-jährige Trey Mitcheltree und der 27-jährige Austin Mansfield identifiziert wurden und in einer Blutlache nicht mehr reagierten. Sie wurden für tot erklärt.

Die Polizei stellte fest, dass die beiden in einen Streit gerieten, woraufhin Mansfield seinem Mitbewohner mehrmals in die Brust schoss. Mitcheltree überlebte jedoch die Wunden und versuchte zu fliehen. Zu diesem Zeitpunkt erschoss Mansfield erneut seinen Mitbewohner, woraufhin er seinen Verletzungen erlag. Mansfield richtete dann die Waffe auf sich. Die Untersuchung ergab, dass die beiden die Moore High School besuchten und Freunde waren. Das Motiv des Mordes war nicht bekannt.

Share.

Comments are closed.