Moise Kean Lockdown Party Filmmaterial taucht von Everton Ass auf, der raunchige Lapdances beobachtet

0

EXKLUSIVES Filmmaterial des Daily Star zeigt Mädchen, die auf der Lockdown-Party von Everton-Stürmer Moise Kean Lapdances geben und die Schritte männlicher Gäste berühren

Premier-League-Star Moise Kean und seine Freunde tanzen mit Mädchen in Filmmaterial ihrer raunchigen Lockdown-Party in seinem Haus.

Die Chefs von Everton waren „entsetzt“, nachdem der Stürmer in seiner Wohnung in Cheshire gegen strenge Sperrregeln verstoßen hatte und eine sechsstellige Geldstrafe verhängt wurde.

Der 20-jährige Italiener Kean, von dem angenommen wird, dass er 50.000 Pfund pro Woche verdient, filmte sich beim Feiern mit Filmmaterial, das mehrere Frauen zeigt, die als Models gelten und sich mit Männern sexy verhalten.

Die Videoclips, die an eine private Snapchat-Gruppe gesendet wurden, zeigen einige der Frauen, die den Schritt männlicher Gäste berühren und anderen Lapdances geben.

Ein Teil des Filmmaterials trug die Überschrift „Quarantäne sauber“.

Eine Quelle in der Nähe des Spielers sagte: “Offensichtlich haben Moise und seine Freunde nicht geglaubt, dass die Regeln für sie gelten, wie für den Rest des Landes.

“Die Party war absolut wild und dauerte bis in die frühen Morgenstunden.”

In einer Erklärung der Toffees heißt es: „Everton ist entsetzt über einen Vorfall, bei dem ein Spieler der ersten Mannschaft die Richtlinien der Regierung und die Clubpolitik in Bezug auf die Coronavirus-Krise ignorierte.

„Der Verein hat dem Spieler gegenüber seine Enttäuschung zum Ausdruck gebracht und deutlich gemacht, dass solche Maßnahmen völlig inakzeptabel sind.

„Der Verein hat dem Spieler gegenüber seine Enttäuschung zum Ausdruck gebracht und deutlich gemacht, dass solche Maßnahmen völlig inakzeptabel sind.

„Die erstaunlichen Menschen im NHS verdienen den größten Respekt für ihre harte Arbeit und ihr Opfer. Der beste Weg, ihnen Respekt zu erweisen, besteht darin, alles zu tun, um sie zu schützen. “

Kean, der im vergangenen Sommer von Juventus zu den Toffees kam und einen Deal über 27,5 Millionen Pfund abschloss, hat in 26 Spielen nur einmal für die Toffees getroffen.

Er hat jetzt die Clubbeamten wütend gemacht und steht nun vor Disziplinarmaßnahmen, bei denen er mit einer Geldstrafe von maximal zwei Wochen bestraft wird.

Kean ist der neueste Premier League-Star, der gegen die Regierungsregeln verstößt.

Jack Grealish und Kyle Walker mussten sich Anfang dieses Monats für die Verletzung der Beschränkungen entschuldigen.

Das Tottenham-Duo Serge Aurier und Moussa Sissoko entschuldigten sich ebenfalls, nachdem sie letzte Woche gemeinsam trainiert hatten.

Share.

Comments are closed.