Press "Enter" to skip to content

Mings können die Aufmerksamkeit von Southgate – Smith auf sich ziehen

Aston Villa Chef Dean Smith hat Verteidiger gesagt Tyrone Mings weitermachen, was er tut, wenn er auf sich aufmerksam machen will England Chef Gareth Southgate.

Der 26-Jährige unterschreibt im Sommer einen Vertrag über 20 Millionen Pfund Bournemouth, beeindruckt von einem Leihaufenthalt in Villa Park in der vergangenen Saison und wurde dazu überredet, internationale Anerkennung zu erlangen, wenn er seine Fortschritte fortsetzt.

Smith ist überzeugt, dass er einen zukünftigen englischen Spieler in den Händen hat, und will, während Mings sich darauf vorbereitet, am Samstag gegen seinen früheren Verein in der Premier League anzutreten, mehr von ihm sehen.

Er sagte auf seiner Pressekonferenz vor dem Spiel: "Ich glaube nicht, dass wir mit zu vielen Linksverteidigern im Land gesegnet sind. Ich habe Glück, ich habe zwei, weil ich auch Kortney Hause habe.

„Er fällt mit Sicherheit auf, wie er spielt. Er ist sehr gut am Ball, er ist athletisch, er ist gut in der Luft, wie er letzte Woche gezeigt hat.

"Ich denke, er ist ein enormes Talent und je mehr Spiele er bekommt, desto mehr wird er in die Köpfe der Menschen geraten, und das wird wahrscheinlich auch den englischen Trainerstab mit einbeziehen."

Smith ist zuversichtlich, dass es Spieler in seinem Kader gibt, die das Potenzial haben, vollständige Nationalspieler zu werden, und hat sie daran erinnert, dass sie nun an der richtigen Stelle sind, um ihr Talent zu demonstrieren.

Er sagte: „Die Spieler wissen, was für eine Chance diese Saison für sie ist. Sie treten zuerst für Aston Villa in der Premier League auf, setzen sich dann aber selbst in den Laden, damit internationale Trainer sie sehen können.

"Wir haben bereits eine Reihe von Länderspielen im Kader, aber solche Leute wie Kortney Hause, Tyrone oder Jack Grealish geben ihnen die Möglichkeit, ihre Talente in der obersten Liga unter Beweis zu stellen."

Unterdessen hat Smith die Spekulation heruntergespielt, dass Stürmer Jonathan Kodjia diesen Sommer den Verein noch verlassen könnte, da der Markt für ausländische Transfers noch offen ist.

Auf die Frage, ob es irgendwelche Ansätze gegeben habe, sagte er: "Nein, und wir begrüßen keine, weil Jonathan hier glücklich ist und wir mit ihm glücklich sind, und wir freuen uns alle auf die Premier League-Saison."