Millennial Money: Tragen Sie alles, was Sie wollen, in eine Baby-Registrierung ein

0

Mein Mann und ich wollen Liebe und Gelegenheit für unser erstes Baby, das diesen Sommer erwartet wird. Wir wollen auch ein digitales Thermometer für 95 US-Dollar. Und ein 160-Dollar-Videomonitor.

Ich fühlte mich anfangs unwohl, diese nachsichtigen Anfragen in unsere Registrierung aufzunehmen. Aber mein Mann wies darauf hin, dass wir diese Dinge wollten, also wen interessiert es, wenn wir fragen?

Ich kümmerte. Würde meine sparsame Familie im Mittleren Westen denken, wir wären Yuppies, weil wir High-End-Produkte wollen? War es rücksichtslos, nach diesem Zeug zu fragen, während viele Menschen mit finanzieller Unsicherheit konfrontiert sind? Ich war auch beeindruckt von den zwei sehr persönlichen Dingen, die unsere Baby-Registrierung enthüllen würde: Was wir für unsere Familie wollen und welchen finanziellen Wert wir diesen Dingen beimessen.

Natürlich habe ich darüber nachgedacht. Ja, Babyregister sind persönlich, und wenn ich unsere teile, fühle ich mich ein bisschen verletzlich. Aber ich vermute, dass es ein Thema sein wird, persönlich zu werden und sich verletzlich zu fühlen, wenn wir uns in die Elternschaft stürzen. Also sollten wir uns besser daran gewöhnen.

Wenn Sie sich komisch fühlen, wenn Sie Leute bitten, Dinge für Ihre Familie zu kaufen, habe ich mich hier (mit Hilfe von Experten) darüber unterhalten.

Mach dir keine Sorgen darüber, was die Leute denken

Ein großer “duh” Moment für mich: Meine Lieben sind keine Monster. Im schlimmsten Fall verdrehen sie die Augen am überteuerten Thermometer, kaufen stattdessen den 10-Dollar-Strampler und denken wahrscheinlich nie wieder an die Registrierung. Niemand versucht, Fehler in unseren Anfragen zu finden.

Das beste (und wahrscheinlichere) Szenario ist, dass meine Freunde und meine Familie einfach glücklich sind, beteiligt zu sein. “Sie wollen ein Teil dieses Lebensmoments sein”, sagt Lauren Kay, Chefredakteurin der Elternwebsite von The Bump. “Deine Tante oder dein bester Freund, der etwas kauft, das du liebst und für dein Baby verwendest, ist eine Möglichkeit für sie, Teil dieser Reise zu sein, auf der du bist.” Und Ihre Lieben verstehen wahrscheinlich, dass diese Reise teuer ist.

Schneiden Sie also Ihren Lieben – und sich selbst – etwas Spielraum. Kay weist darauf hin, dass viele der Dinge, die Sie bei der Geburt des Babys benötigen, wie ein Kinderbett, wichtig und ja teuer sind. Lass die Leute helfen.

Das Aktualisieren der Registrierung kann Ihnen auch dabei helfen, sich besser zu fühlen. Betrachten Sie es als Referenzpunkt für später, sagt Samantha Angoletta, Chefredakteurin der Scary Mommy Parenting-Website. Sie haben wahrscheinlich Zeit und Nachforschungen angestellt, um die gewünschten Artikel auszuwählen. Mithilfe einer Registrierung können Sie diese Artikel protokollieren und nachverfolgen, unabhängig davon, ob sie von Personen für Sie gekauft wurden oder nicht.

Wenn uns zum Beispiel niemand dieses schicke Thermometer besorgt, wissen mein Mann und ich, dass wir es für uns selbst kaufen müssen. Und Angoletta weist darauf hin, dass viele Register gegen Ende der Schwangerschaft einen Gutschein oder Rabatt für Artikel anbieten, die nicht gekauft wurden.

MACHEN SIE EINE REGISTRIERUNG, DIE FÜR ALLE FUNKTIONIERT

Es ist keine Schande, sich für die gewünschten Artikel zu registrieren. Es schadet auch nicht, die Registrierung so einzurichten, dass sich jeder, der Ihnen etwas geben möchte, dies leisten kann. Kay und Angoletta empfehlen Folgendes:

– WÄHLEN SIE EINZELTEILE IN EINER PREISREIHE. Einige Leute möchten 10 US-Dollar für das Geschenk Ihrer Familie ausgeben, andere möchten 50 US-Dollar ausgeben, und vielleicht möchten einige die dreistelligen Zahlen herausbrechen. Registrieren Sie sich also für Artikel, die verschiedene Preisklassen widerspiegeln, vom Schnuller bis zum Kinderwagen.

– REGISTRIEREN SIE SICH FÜR GESCHENKKARTEN. Auf diese Weise können Freunde und Familienmitglieder genau so viel ausgeben, wie sie möchten. In unserer Registrierung habe ich beispielsweise Target-Geschenkkarten hinzugefügt und den Betrag leer gelassen. Sie können sich auch für einige Geschenkkarten mit verschiedenen Beträgen registrieren.

– GRUPPENGESCHENKE ODER BARGELDFONDS ERLAUBEN. Amazon, Target und andere Registries ermöglichen das Schenken von Gruppen, sodass mehrere Personen zu einem Artikel mit großem Ticket beitragen können, was sie wollen. In ähnlicher Weise bieten Websites wie Babylist und MyRegistry Bargeld an, mit dem Freunde und Familie den Betrag auswählen können, den sie beispielsweise für einen College-Fonds oder einen teuren Artikel geben möchten. In beiden Fällen erhalten Sie, was Sie wollen, und Ihre Lieben können einen Beitrag leisten, ohne zu viel auszugeben.

– BITTE UM LIEBLINGE. Mit Babylist können Sie sich für Hilfe und Gefälligkeiten registrieren. Dies sind druckbare Gutscheine für Hausputz, Babysitting, Hundespaziergang, hausgemachte Mahlzeiten und andere Dienstleistungen, die für den Spender kostenlos oder billig und für Sie nützlich sind. Wenn Ihre Registrierung nicht über diese Funktion verfügt, rufen Sie nach Gefälligkeiten, wenn der Registrierungslink oder die Duscheneinladungen gesendet werden.

Egal, ob uns jemand dieses schicke Thermometer kauft oder eine Lasagne abgibt, ich weiß, wie ich sicherstellen kann, dass sich alle wohl fühlen: Ich schreibe einen Dankesbrief.

___________________________

Diese Kolumne wurde The Associated Press von der persönlichen Finanzwebsite NerdWallet zur Verfügung gestellt. Laura McMullen ist Autorin bei NerdWallet. Email: [email protected] Twitter: @lauraemcmullen.

VERBUNDENER LINK:

NerdWallet: Vorbereitung auf ein Baby? Bewältigen Sie diese 15 finanziellen Aufgaben https://bit.ly/new-baby-financial-checklist

Share.

Comments are closed.