Mike Tysons gemunkelter Gegner fragt Boxers “Eingeweide”, um ihn zu bekämpfen

0

Einer von Mike Tysons Gerüchten über seine Rückkehr sagte, der Kampf werde stattfinden, wenn “Iron Mike” den Mut habe, gegen ihn zu kämpfen.

Neben einem Trilogie-Kampf mit Evander Holyfield wurde Tyson auch mit mehreren Namen in MMA in Verbindung gebracht. Nach jüngsten Berichten von UFC Hall of Famer Tito Ortiz wurde Tyson angeboten, gegen die MMA-Ikone Wanderlei Silva in der Bare Knuckle Fighting Championship (BKFC) zu kämpfen.

Silva ist ein brasilianischer Kämpfer, der die besten Tage seiner Karriere mit „Pride“ (einer ehemaligen Kampfaktion in Japan, die 2007 von UFC gekauft wurde) hatte. Er hatte eine kurze Zeit bei Bellator und ist einer der größten Stars von BKFC. Silva ist jetzt einer von Tysons gemunkelten Comeback-Gegnern.

In einem kürzlichen Interview mit MMA Fighting enthüllte Silva schließlich, wie das Angebot zum Kampf gegen Tyson begann. Laut dem 44-Jährigen sagte BKFC-Präsident David Feldman, er sei der perfekte Gegner für jemanden, der so groß ist wie “Iron Mike”. Silva enthüllte, Feldman habe ihn förmlich gefragt, ob er den Mut habe, gegen den wiederauflebenden Tyson ohne Handschuhe zu kämpfen. “The Axe Murderer” antwortete schnell, dass die Frage nach “Mut” für Tyson und nicht für ihn sei.

„Er (Feldman) fragte mich, ob ich zustimmen würde, gegen Mike Tyson zu kämpfen, wenn ich den Mut hätte, gegen Mike Tyson ohne Handschuhe zu kämpfen. [I said]”Schau, zuerst musst du Tyson fragen, ob er den Mut hat, mich ohne Handschuhe zu bekämpfen.” Ich war Weltmeister (in MMA). [and]Ich habe vorher mit bloßen Händen gekämpft, und er hat es nie getan. Ich denke, es wäre ein denkwürdiger Kampf “, enthüllte Silva.

Der Brasilianer sagte auch voraus, dass er und Tyson noch mehr Geld generieren könnten als rekordverdächtige Floyd Mayweather-Kämpfe. Wie er mit Tyson mithalten würde, betonte Silva, dass sie trotz ihres Alters immer noch „geistig und körperlich“ in großartiger Form sind.

“Er ist aggressiv und ich auch. Ich bin sowohl geistig als auch körperlich in hervorragender Verfassung, daher ist alles eine großartige Show für alle. “

BKFC sagte, dass ihr Angebot an Tyson 20 Millionen US-Dollar überschreiten wird. Vor Silvas Behauptungen über das Angebot sagte sein Trainer Rafael Cordeiro Sherdog (über BJPenn.com) jedoch, dass er nie etwas über den Kampf zwischen Tyson und Silva gehört habe.

“Ich habe keine Anrufe von Wand oder Tyson erhalten, aber soweit ich weiß, wird dieser Kampf nicht stattfinden. Tyson trainiert, um einen Boxkampf zu führen – mit Handschuhen. Es ist schwer, sich zu Gerüchten zu äußern “, sagte Cordeiro.

Share.

Comments are closed.