Press "Enter" to skip to content

Mike Tyson Return Fight Odds: Evander Holyfield, ehemaliger UFC-Kämpfer und mehr

Die neuesten Chancen für Mike Tysons Rückspiel gegen mögliche Gegner wie seinen Schwergewichts-Rivalen Evander Holyfield und einen ehemaligen UFC-Kämpfer wurden bekannt gegeben.

Tyson hat sich auf seine epische Box-Rückkehr vorbereitet. Obwohl „Iron Mike“ klar gemacht hat, dass er nur an einem Ausstellungsspiel teilnehmen möchte, haben sich einige seiner früheren Gegner im Profiboxen als mögliche Matchups herausgestellt. Dazu gehört auch Tysons Erzfeind Holyfield, der ebenfalls bekannt gab, dass er kurz nach “The Baddest Man on the Planet” zurück ist. Er veröffentlichte einen kurzen Trainingsclip, in dem er seine Rückkehr erklärte.

Experten glauben sicherlich, dass das Interesse sofort steigen würde, wenn Tyson einem Rivalen gegenübersteht, der ihn in der Vergangenheit geschlagen hat. Vor Holyfield wurde der britische Danny Williams, einer der letzten beiden Boxer, der Tyson besiegte, erstmals als idealer Comeback-Gegner angepriesen.

David Feldman, Präsident der Bare Knuckle Fighting Championship (BKFC), schloss sich ebenfalls dem Hype an und bot Tyson 20 Millionen Dollar an, um für ihre Beförderung zu kämpfen. Einer der Namen, die als sein möglicher Gegner genannt wurden, waren der ehemalige Boxchampion Shannon Briggs und der ehemalige UFC-Kämpfer Hector Lombard.

Erst kürzlich veröffentlichte The Score mögliche Matchup-Quoten für Tysons Rückkehr. Überraschenderweise zeigen die Chancen, dass BKFC-Star Bobby Gunn und Briggs beide leicht der Favorit waren, um gegen Tyson zu gewinnen. Holyfield bekam sogar, während Lombard Außenseiter war.

Tyson gegen Sonny Bill Williams Chancen

Tyson (+200)

Williams (-300)

Tyson gegen Paul Gallen Chancen

Tyson (+150)

Gallen (-200)

Tyson gegen Barry Hall Quoten

Tyson (+100)

Halle (-150)

Tyson gegen Evander Holyfield Odds

Tyson (-120)

Holyfield (-120)

Tyson gegen Shannon Briggs Chancen

Tyson (-150)

Briggs (+110)

Tyson (+200)

Tyson gegen Hector Lombard Odds

Lombard (-300)

Tyson gegen Bobby Gunn Chancen

Tyson (-200)

Gunn (+150)

Jüngster Bericht besagt, dass Tyson vs. Holyfield 3 von einigen Veranstaltern ausgehandelt werden könnte, die immer offen für historische Kämpfe sind.

Entgegen dem, woran viele glauben, erklärte der erfahrene Boxtrainer und Manager Henry Ramirez kürzlich, warum er der Meinung ist, dass Tyson trotz seiner vielversprechenden Rückkehr kein aktuelles Schwergewicht schlagen kann. Laut Ramirez glaubt er nicht, dass ein Mann, der seit anderthalb Jahrzehnten nicht mehr trainiert hat, auf professioneller Ebene wettbewerbsfähig sein kann.

„Mike Tyson war vor 14 Jahren eine Show von sich. Es wird ihm nicht besser gehen, wenn er 14 Jahre lang nichts getan hat, vertraue mir “, sagte Ramirez voraus.

„Kann Mike Tyson auf den Handschuhen immer noch gut aussehen? Absolut! Kann er noch Macht haben? Absolut! Aber um das Problem zu lösen und mich auf einen Kampf im 8- bis 10-wöchigen Camp vorzubereiten, sehe ich keinen Mann, der das nach 14 Jahren des Entspannens und Genießens des Lebens kann “, fügte Ramirez hinzu.