Mike Tyson Gegner wird nicht Evander Holyfield sein; Wird es Tito Ortiz sein?

0

Es scheint, dass Mike Tysons Liste möglicher Gegner weiter wächst und nicht auf zertifizierte Boxer beschränkt ist. Der frühere Schwergewichts-Boxchampion sagte zuvor, dass er nur dann mit vollwertigen Boxern konfrontiert werden würde, wenn er in den Ring zurückkehren würde. Evander Holyfield macht Sinn, aber es scheint, dass es einen neuen Spieler in der Mischung gibt – Tito Ortiz.

In einem Bericht von TMZ Sports behauptete der 45-jährige Mixed Martial Artist, ihm wurde angeboten, gegen Tyson zu kämpfen. Er hat nicht genau angegeben, wer das Angebot gemacht hat, obwohl es angeblich jemand ist, der mit dem 53-jährigen ehemaligen Profiboxer in Verbindung steht. Ortiz behauptete, er habe einen Anruf erhalten, als er sich Tysons Trainingsvideos ansah, die viral geworden sind. Die UFC Hall of Famer sagte, er sei bereit, sich Iron Mike zu stellen, und erklärte, dass dies eine große Chance für ihn sei. Besser noch, er hat gute Chancen gegen den ehemaligen Schwergewichts-Champion.

„Wurde Tyson in den letzten 15 Jahren ins Gesicht geschlagen? Nein, hat er nicht. Und ich habe und konnte jeden, gegen den ich in den letzten vier Jahren angetreten bin, bezwingen “, sagte Ortiz.

Boxen seinerseits war in den letzten 20 Jahren Teil von Ortiz ‘Training. Es war Teil seines Mixed Martial Arts Trainings und er glaubt, einen Vorteil gegenüber Tyson zu haben. Ortiz hat zuletzt Action in der MMA-Szene gesehen. Ortiz traf am 7. Dezember letzten Jahres bei Combate Americas 51 auf Albert El Patron (Alberto Del Rio): Tito gegen Alberto. Er gewann handlich über den ehemaligen WWE-Wrestler durch hinter nackte Choke-Einreichung. Davor gewann er auch Chuck Lidell und Chael Sonnen.

Ortiz glaubt, dass der Konflikt große Einnahmen generieren könnte, wenn er erledigt wird. Er glaubt, dass es die Zahlen verdoppeln kann, die Floyd Mayweather Jr. gegen Conor McGregor treffen. Tyson scheint offen für die Idee zu sein, solange es für wohltätige Zwecke ist. Aber wie bei anderen Gerüchten über Mike Tyson-Kämpfe bleibt dies inoffiziell.

Die meisten erwarteten, dass es Holyfield sein wird, dem Tyson als nächstes gegenüberstehen wird. In einem Interview mit Lil Wayne in der Sendung “Young Money Radio” zeigte der 53-Jährige jedoch, dass es nicht sein alter Boxrivale sein wird. Er ging nicht ins Detail, sagte aber, dass ein Vertrag bald abgeschlossen werden würde.

“Wir telefonieren, wir machen gerade Geschäfte mit Leuten. Sie werden den Namen nicht glauben, wenn die Namen herauskommen. Irgendwann in dieser Woche haben wir den Vertrag abgeschlossen “, sagte Tyson.

Share.

Comments are closed.