Mike Tyson applaudiert Francis Ngannou nach dem “bösartigen” Knockout von Jairzinho Rozenstruik

0

Mike Tyson hat UFC-Star Francis Ngannou in den sozialen Medien trainiert – und die Boxlegende war eine der ersten, die den Franzosen lobte, nachdem sie Jairzinho Rozenstruik in UFC 249 besiegt hatte

Mike Tyson applaudierte UFC-Schützling Francis Ngannou nach seinem “bösartigen” Knockout von Jairzinho Rozenstruik in UFC 249.

Der Franzose brauchte nur 20 Sekunden, um den 32-Jährigen beim Event hinter verschlossenen Türen auszuschalten.

Eine tödliche Kombination sah, wie das Schwergewicht Rozenstruik einen Linkshänder ins Gesicht schlug und ihn bewusstlos zu Boden schickte.

Und Tyson, der mit dem 33-Jährigen trainiert hat, lobte Ngannou schnell.

Der ehemalige Box-Schwergewichts-Champion schrieb auf Twitter: „Durchschlagender… bösartiger… zukünftiger Champion.

“20-Sekunden-Knockout heute Abend!”

Und die Fans von Iron Mike stimmten der Einschätzung des 53-Jährigen zum UFC-Star im Schwergewicht schnell zu.

“Er hätte diesen Mann fast getötet”, sagte einer.

Ein anderer kommentierte: “Größe erkennt Größe.”

Während ein Drittel den UFC-Star mit einem mythischen Helden verglich.

“Meine Damen und Herren, Francis Ngannou ist wie Herkules, der gegen Babys kämpft”, sagten sie.

Und ein vierter fügte hinzu: “Sein Körperbau ist anders als bei jedem anderen Schwergewicht in der Division.”

Ein Fünftel verglich den Octagon-Star mit der Boxlegende mit: “Er ist dir ebenbürtig, Mike.

“Der gruseligste Mann auf dem Planeten.”

Mit einem sechsten einfach schreiben: “Wahrer Champion.”

Nach dem Kampf legte sich Ngannou im UFC 249 Octagon auf seinen Gegner.

Im Gespräch mit ESPN sagte der Franzose: “Als ich hörte, dass er mich angerufen hatte, wusste ich, dass er nicht wusste, was er tut.

„Er hat viel Potenzial.

„Aber ich denke, er muss einen Schritt zurücktreten, bevor er wieder kämpft.

“Er ist nicht bereit.”

Sie können die vollständigen Ergebnisse der UFC 249-Ergebnisse unten lesen:

Tony Ferguson BEAT Justin Gaethje (vorläufiger leichter Titelkampf)

Henry Cejudo BEAT Dominick Cruz (Titelkampf im Bantamgewicht der Männer)

Francis Ngannou BEAT Jairzinho Rozenstruik (Schwergewichtskampf)

Calvin Kattar BEAT Jeremy Stephens (Kampf im Federgewicht der Männer)

Greg Hardy BEAT Yorgan de Castro (Kampf im Schwergewicht)

Titelei

Anthony Pettis BEAT Donald Cerrone (Kampf im Weltergewicht)

Alexey Oleynik BEAT Fabricio Werdum (Schwergewichtskampf)

Carla Esparza BEAT Michelle Waterson (Kampf im Strohgewicht der Frauen)

Vicente Luque BEAT Niko Price (Kampf im Weltergewicht)

Bryce Mitchell BEAT Charles Rosa (Kampf im Federgewicht der Männer)

Ryan Spann BEAT Sam Alvey (Kampf im Halbschwergewicht)

Share.

Comments are closed.