Michael Jordans wahre Gedanken darüber, von ehemaligen Teamkollegen als “Ziege” bezeichnet zu werden. 

0

Der vierfache NBA-Champion und ehemalige Stürmer der Chicago Bulls, John Salley, gab bekannt, dass Michael Jordan nicht glaubt, der beste Spieler aller Zeiten zu sein.

Während eines Interviews mit VladTV im August sagte Salley, ein Mitglied des damals rekordverdächtigen Bulls-Teams von 1996, Jordan habe seine Dominanz und seinen Ruhm einmal heruntergespielt.

“Er [MJ] wurde immer beliebter und ich war wie” Hund, sie sagen, du bist der beste Spieler, der jemals gespielt hat “”, erinnerte sich Salley. “Er geht” Komm auf Sal Stop “. Ich sagte nein, die Leute sagen, du bist der beste Spieler, der jemals gespielt hat. Je. Vergiss alle anderen MJ, sie sagen dich. ”

Das Gespräch fand irgendwann zwischen 1989 und 1990 statt, ungefähr vier Jahre nachdem Jordan in die Liga eingetreten war. Zu dieser Zeit war der damalige Bulls-Superstar mit durchschnittlich 34 Punkten pro Spiel der Höhepunkt seiner NBA-Karriere. Jordan hätte den Titel leicht anerkennen können, aber laut Salley entschied er sich, ihn einem anderen großartigen NBA zu verleihen.

“Sie haben dich nur vier Jahre lang spielen sehen, und jetzt bist du der beste Spieler aller Zeiten. Er meinte: “Sie wissen, dass sie so vorgehen. Sie wissen, dass sie Dinge zusammenfügen.” Sie wollen Turnschuhe verkaufen, sie wollen die Liga verkaufen. “Er glaubt nicht, dass er der beste Spieler ist, der jemals bis heute gespielt hat … Er würde sagen, Oscar Robertson [war der größte]”, erinnerte er sich.

Jordan prahlte selten damit, der beste Spieler zu sein, der jemals das Spiel gespielt hat. Tatsächlich sagte er 2009: „Wenn Sie mich fragen, würde ich niemals sagen, dass ich der größte Spieler bin. Das liegt daran, dass ich nie gegen alle Leute gespielt habe, die die Liga vor Michael Jordan vertreten haben. ”

In der Vergangenheit gab es jedoch einige Berichte, in denen der sechsfache NBA-Champion mit der Idee flirtete.

Im Jahr 2013 gab Jordan zu, dass er OJ Mayo einmal gesagt hatte, er sei “der beste Spieler im Spiel”, um ihm eine Lektion zu erteilen, wie man in seinem Lager übermütig ist. Er sagte auch, dass er alle Top-Jungs aus der Vergangenheit und der Gegenwart hätte schlagen können, abgesehen von dem inzwischen verstorbenen Kobe Bryant, den er beschuldigte, sein Spiel nachgeahmt zu haben.

“Ich glaube nicht, dass ich verlieren würde”, sagte Jordan, als er gegen eine Reihe von NBA-Größen aller Zeiten spielte. “Außer zu Kobe Bryant, weil er alle meine Bewegungen stiehlt.”

Letztes Jahr gab Jordan den ultimativen Hinweis auf soziale Medien, als er auf die Herausforderung von Twitter reagierte – beschreiben Sie sich selbst “in Emojis”. Es überrascht nicht, dass der 57-Jährige ein Ziegen-Emoji getwittert hat.

Share.

Leave A Reply