Merkel fordert die Deutschen nachdrücklich auf, auf lange Sicht Resilienz zu zeigen…

0

Von Paul Carrel und Michelle Martin

BERLIN, 23. April – Bundeskanzlerin Angela Merkel forderte die Deutschen am Donnerstag auf, Ausdauer und Disziplin zu zeigen, um die „noch am Anfang stehende“ Coronavirus-Pandemie zu überwinden, und forderte einen größeren Haushalt der Europäischen Union, um die wirtschaftliche Erholung im Block zu unterstützen.

Merkel ist besorgt, dass die Deutschen ihre sozialen Distanzierungsbemühungen lockern, nachdem Bund und Länder vereinbart haben, diese Woche einige Geschäfte wieder zu eröffnen.

Deutschland hat nach den USA, Spanien, Italien und Frankreich die fünfthöchste COVID-19-Fallzahl, hat jedoch die Todesfälle nach frühen und umfangreichen Tests niedrig gehalten.

Deutschland hat 148.046 bestätigte Coronavirus-Fälle mit 5.094 Todesfällen gemeldet, aber die neuesten Zahlen zeigten Fälle, in denen sich mehr Menschen als Neuinfektionen erholten.

„Gerade weil die Zahlen Anlass zur Hoffnung geben, fühle ich mich verpflichtet zu sagen, dass dieses Zwischenergebnis fragil ist. Wir sind auf dünnem Eis, sogar auf dem dünnsten Eis “, sagte Merkel gegenüber dem Bundestag.

“Wir sind immer noch weit weg vom Wald”, sagte sie. “Wir leben nicht in der letzten Phase der Pandemie, sondern noch am Anfang.”

Die schrittweise Lockerung der Beschränkungen in Deutschland sieht vor, dass die Regeln für soziale Distanzierung bis zum 3. Mai gelten. Die Schulen werden ab dem 4. Mai eröffnet, wobei die Priorität für Schüler im letzten Jahr gilt. Friseure können dann auch wieder öffnen.

Merkel und Staatsoberhäupter werden sich am 30. April erneut treffen, um zu prüfen, wie nach dem 3. Mai vorgegangen werden soll.

Christian Drosten, der Top-Virologe des Berliner Charite-Krankenhauses, sagte am Mittwoch, weit verbreitete Tests hätten Deutschland zu Beginn der Krise geholfen. Aber mit der Lockerung der Sperrung sagte er: “Ich bedauere zu sehen, dass wir diesen Vorteil vielleicht gleich verlieren werden.”

Einzelhändler, deren Geschäfte bis zu 800 Quadratmeter groß sind, dürfen jetzt zusammen mit Auto- und Fahrradhändlern sowie Buchhandlungen eröffnen, müssen jedoch strenge Regeln für soziale Distanzierung und Hygiene einhalten.

Merkel forderte die Deutschen auf, die Regeln zu respektieren.

“Wenn wir zu Beginn dieser Pandemie die größtmögliche Ausdauer und Disziplin zeigen, können wir schneller und nachhaltiger zum wirtschaftlichen, sozialen und öffentlichen Leben zurückkehren”, sagte sie.

EU-WIRTSCHAFTSPAKET

In Bezug auf die Reaktion der EU auf die wirtschaftlichen Auswirkungen des Virus sagte Merkel, dass Forderungen einiger EU-Länder nach gemeinsamen Schulden mit gemeinsamen Verbindlichkeiten nicht der richtige Weg seien.

“Das wäre ein sehr schwieriger Prozess, würde Zeit kosten und würde in der gegenwärtigen Situation niemandem helfen, da wir Schnellfeuerinstrumente brauchen, um die Krise zu bewältigen”, sagte Merkel.

Stattdessen forderte sie ein europäisches Wirtschaftspaket, das einen Aufschwung in den kommenden zwei Jahren unterstützen soll.

Sie sagte, es sei klar, dass “wir im Geiste der Solidarität bereit sein sollten, über einen begrenzten Zeitraum sehr unterschiedliche – dh viel höhere – Beiträge zum EU-Haushalt zu leisten.”

Deutschland befindet sich laut Zentralbank, Bundesbank, in einer schweren Rezession.

Die Regierung hat mit Maßnahmen reagiert, darunter ein Konjunkturpaket in Höhe von 750 Milliarden Euro (810 Milliarden US-Dollar).

($ 1 = 0,9264 Euro) (Zusätzliche Berichterstattung von Thomas Escritt, Redaktion von Timothy Heritage)

Share.

Comments are closed.