Melania Trump wurde auf Twitter als “irrelevant” bezeichnet, nachdem sie um Unterstützung für gefährdete Kinder und Familien gebeten hatte

0

Melania Trump wurde von einigen Twitter-Nutzern als „irrelevant“ bezeichnet, nachdem sie um Unterstützung für die schutzbedürftigen Kinder und Familien inmitten der COVID-19-Pandemie gebeten hatten.

Die First Lady der Vereinigten Staaten hat ihren Teil dazu beigetragen, dem Land bei der Sperrung des Coronavirus zu helfen. Sie war in den sozialen Medien aktiv und ermutigte die Menschen, Masken zu tragen und soziale Distanz aufrechtzuerhalten. Sie hat die Frontliner auch erkannt, indem sie sie von Zeit zu Zeit in ihren Social-Media-Posts erwähnt und ihnen gedankt hat.

Darüber hinaus hat Melanias Be Best-Kampagne viele Kinder inmitten der Pandemie unterstützt. Der FLOTUS hat ein Video veröffentlicht, in dem Kinder dazu ermutigt werden, Bücher zu lesen, weiter zu lernen, bei der Hausarbeit zu helfen und sich mit ihren Familien in Quarantäne zu verbinden. Sie empfahl auch lustige Familienaktivitäten, die sie zu Hause genießen konnte.

Anfang dieses Monats schickte Melania außerdem 150 Lunchpakete in ein Kinderforschungskrankenhaus in Maryland. Der FLOTUS spendete die Spende, um die Patienten und Mitarbeiter des Kindergasthauses am National Institute of Health in Bethesda zu ernähren.

“Die First Lady ist es sehr wichtig, diejenigen zu unterstützen, die von den Auswirkungen von COVID19 betroffen sind, und während wir durch diese einzigartigen Zeiten navigieren, wird sie die Menschen weiterhin auf vielfältige Weise erreichen”, sagte Stephanie Grisham, Melanias Sprecherin.

Am Mittwoch (20. Mai) ging Melania erneut zu Twitter, um sich über den Anruf zu informieren, den sie mit dem Staat und den örtlichen Beamten über das Coronavirus und seine Auswirkungen auf die Kinder und ihre Familien hatte.

„Heute produktiver Anruf bei unseren staatlichen und lokalen Beamten zur Reaktion auf # COVID19, wo ich die Notwendigkeit betonte, unsere am stärksten gefährdeten Kinder und Familien mit den notwendigen Ressourcen für die psychische Gesundheit zu unterstützen, um die Sicherheit und das Wohlbefinden der Kinder unseres Landes zu gewährleisten. #BeBest “, schrieb Melania.

Trotz aller Bemühungen von Melania wurde ihr Posten kritisiert. Einer nannte den FLOTUS sogar “irrelevant” und ein anderer bezeichnete sie als “nutzlos”.

“Du bist irrelevant!” @ SueBlue20l kommentiert.

“Nutzlos. Völlig nutzlos “, schrieb @Kauairockchick.

“Wenn Sie sich wirklich um Kinder kümmern würden, würden Sie sie aus ihren Käfigen befreien und sie mit ihren Familien wiedervereinigen”, fügte @ladalavara hinzu.

„Hey, sieh mal, alle, Melania versucht uns davon zu überzeugen, dass sie sich JETZT SORGT. Ja wirklich!” @SyimonTemplar meinte.

In der Zwischenzeit sagte ein anderer, dass Melania anfangen sollte zu packen, weil sie und ihre Familie im November aus dem Weißen Haus sein würden. Ein anderer sagte: “Wir werden unser Bestes geben, wenn Sie gehen.”

Trotz der Gegenreaktion der Kritiker unterstützen viele immer noch die FLOTUS- und ihre Be Best-Kampagne. Melanias Unterstützer dankten ihr für ihre Bemühungen und ermutigten sie, ihre Arbeit fortzusetzen.

“Wir lieben dich, FLOTUS!” @ P8triot4L schrieb.

„Danke @FLOTUS. Wir lieben dich “, fügte @CosmicExaminer hinzu.

“Amazing Flotus”, meinte @cypress_mills.

“Vielen Dank. Mein Herz bricht für unsere jungen Leute. Wir müssen ihnen helfen, dies unversehrt zu überstehen. Vielen Dank für ALLES, was Sie tun, um unsere First Lady für Kinder zu schützen “, kommentierte @VickieLFisher.

In der Zwischenzeit erhielt Melania kürzlich herzliche Nachrichten von Schülern der ersten Klasse. Jenn Horton, eine Lehrerin der ersten Klasse, hat ein Video von einigen Kindern geteilt, die ihre Dankesnotizen für Melania halten.

Laut Horton rief Donald Trumps Frau sie zum zweiten Jahrestag von Be Best über Zoom an. Sie fuhr fort und dankte Melania für die Freundlichkeit und das Mitgefühl, das sie ihren Schülern entgegenbrachte.

Share.

Comments are closed.