Melania Trump feiert Geburtstag, indem sie Front-Line-Krieger in der Coronavirus-Schlacht unterstützt

0

Melania Trump feierte am 26. April ihren Geburtstag. Doch anstatt eine Party zu veranstalten, beschloss die First Lady, ihre Energie einzusetzen, um die Menschen zu ehren, die an vorderster Front gegen das Coronavirus kämpfen. Es war eine edle Geste, die über den hässlichen Partisanenangriffen stand, die während der Pandemie die politische Szene Washingtons beherrschten.

Die Coronavirus-Pandemie zwang Präsident Donald Trump, die schwierige Entscheidung zu treffen, eine Sperre anzuordnen und die Menschen aufzufordern, die Regeln der sozialen Distanzierung einzuhalten. Während die Sperrung zu wirtschaftlichen Herausforderungen führte, bot sich für gewöhnliche Amerikaner auch die Gelegenheit, auf eine Weise zusammenzukommen, die in der jüngeren Vergangenheit nicht gesehen wurde. Die Menschen unterstützen sich gegenseitig, leisten einen Beitrag für wohltätige Zwecke und spenden an Lebensmittelbanken im ganzen Land.

Die First Lady geht im Kampf gegen das Coronavirus mit gutem Beispiel voran. Um ihre Unterstützung für diejenigen zu demonstrieren, die an vorderster Front des Kampfes stehen, schickte Melania Lunchpakete an die Mitarbeiter eines örtlichen Supermarkts.

Die Geste inspirierte die White House Historical Association, eine private gemeinnützige Bildungsorganisation, die 1961 von der damaligen First Lady Jacqueline Kennedy gegründet wurde, Lebensmittel an Menschen zu liefern, die während der Sperrung gearbeitet haben.

In Anlehnung an Melania beschloss die White House Historical Association, den Geburtstag der First Lady zu feiern, indem sie das Personal der Feuerwehr und des Rettungsdienstes des District of Columbia mit Mahlzeiten versorgte. Die Organisation nannte die Einsatzkräfte “DC’s Bravest”.

Melania schätzte die Geste und dankte der Historischen Vereinigung des Weißen Hauses. “Kein besseres Geschenk als eines, den Menschen an der Front etwas zurückzugeben, die uns jeden Tag beschützen”, schrieb sie in einem Twitter-Beitrag.

So wie die Menschen im ganzen Land auf besondere Anlässe wie Geburtstage und Jubiläen verzichten mussten, musste sich auch Melania mit Wünschen in den sozialen Medien zufrieden geben. Die First Lady dankte allen für ihre Wünsche und teilte eine besondere Botschaft für alle, die ihre besonderen Anlässe wie sie online feiern mussten.

“In diesem Jahr ist mein Herz bei denen, die ihre eigenen Feierlichkeiten zu Geburtstagen, Feiertagen und besonderen Anlässen mit ihren Familien, Freunden und Kollegen verpasst haben”, schrieb Melania Trump. “Ich freue mich auf den Tag, an dem wir alle wieder zusammen sein können!” Sie hat hinzugefügt.

Share.

Comments are closed.